Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 109067

Brian Wilson Greatest Hits Tour

Nur am 4. Juli 2009

München-Fröttmaning, (lifePR) - Mit den Beach Boys hat er Musikgeschichte geschrieben. Und darum sind Hits wie "Good Vibrations" und "Fun, Fun, Fun" bei den Deutschlandauftritten von Brian Wilson garantiert. Diese und andere Chartbreaker wie "Do It Again" oder "Barbara Ann" präsentiert der Künstler im Rahmen seiner "Greatest Hits"-Tour am 4. Juli auch im Deutschen Theater. Doch "der bedeutendste noch lebende US-Komponist" (Elton John) zehrt nicht nur von seinen Klassikern. Das bewies Wilson vergangenes Jahr mit der CD/DVD "That Lucky Old Sun". Dieses Konzeptalbum über die Liebe zu Kalifornien wurde allseits hoch gelobt. Der "Rolling Stone" urteilte: "Brian Wilsons stärkste Arbeit seit Jahren!" Zusammen mit zehn Musikern, die kein Geringerer als Paul McCartney als "die weltbeste Tourband" bezeichnet, wird Wilson 2009 live jedoch primär ein Feuerwerk seiner vielen berühmten Lieder abbrennen.

Die Beach Boys und ihre zahllosen Erfolge wie "California Girls" oder "Sloop John B." sind weltbekannt. Dass diese Evergreens entweder ganz aus der Feder von Brian Wilson (*20.6.1942) stammen oder er für das Gros ihrer 20 Top 20-Hits in den Sechzigern zumindest die Musik geschrieben hat, wissen meist nur Kenner! Der älteste von drei Brüdern der 1961 gegründeten "Strandjungen" war ihr Sound-Direktor, "wusste den Mythos von Sommer, Sonne, Jugend in immer neuen Variationen frisch zu halten" (Rocklexikon). 1965 schied der Sänger, Keyboarder und Bassist als Live-Mitglied des kalifornischen Ensembles aus, blieb ihm aber als Komponist, Arrangeur sowie Produzent erhalten und schuf 1966 das komplexe Meisterwerk "Pet Sounds", das unter anderem die Beatles zu ihrem Meilenstein "Sgt. Pepper's" inspirierte. In den 70er Jahren verlor Brian Wilson jedoch zunehmend das seelische Gleichgewicht, wurde aus dem Quintett gefeuert und verschwand von der Bildfläche. Nach einer Therapie tauchte der Sohn eines Maschinengroßhändlers 1985 aber wieder auf und führt seitdem seine Musiker-Karriere unter eigenem Namen fort.

"Greatest Hits" sind Brian Wilsons Auftritte in Deutschland überschrieben und der Name ist Programm. Dabei kann das Genie aus dem Vollen schöpfen, hat es doch unter anderem "Surfer Girl", "I Get Around", "Don't Worry Baby", "God Only Knows", "Darlin'" oder "Help Me Rhonda" für Amerikas berühmteste und einflussreichste Gruppe als ihr Kreativ-Kopf komponiert. Diesen Sound-Mix aus betörenden Popmelodien und markant-mehrschichtigem Harmoniegesang in brillanter Simplizität und dennoch komplexer Klangfülle während einer lauen Sommernacht live zu hören, ist ein unvergleichliches Erlebnis. Kein Wunder, dass ein solcher Showdown zeitloser Greatest Hits begeistert. "Ein Brian-Wilson-Konzert ist ein absolut bewegender Event", jubelte der Rezensent des San Francisco Chronicle. "Es gibt alles zu hören, was sich der Fan von Amerikanischer Popmusik nur wünschen kann!"

Dafür sorgt neben Wilson persönlich auch eine hochkarätige Band zusammengestellt, die sich wie folgt zusammensetzt: Taylor Mills (Gesang), Jeffrey Foskett (Gesang, Gitarre), Darian Sahanaja (Gesang, Keyboards), Scott Bennett (Gesang, Keyboards, Gitarre, Percussion), Probyn Gregory (Gesang, Gitarre, Trompete), Nick Walusko (Gesang, Gitarre), Paul Mertens (Saxophon, Klarinette, Querflöte), Nelson Bragg (Gesang, Percussion), Bassist Brett Simons sowie Mike D'Amico (Gesang, Gitarre, Schlagzeug).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision fordert dringend Zugang zu Konfliktgebieten im Kongo

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision fordert die internationale Gemeinschaft und die Regierung der Demokratischen Republik Kongo auf, umgehend...

Merry Fishmas – Wünsche für die Meere 2018

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Die acht SEA LIFE Standorte in Deutschland sammeln zu Weihnachten gute Wünsche für die Bewohner der Weltmeere. Alle großen und kleinen Besucher...

Stiftung Hänsel+Gretel setzt in 20 Jahren über 500 Projekte für Kinder um

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Die Stiftung Hänsel+Gretel setzt sich seit 20 Jahren von Karlsruhe aus bundesweit für mehr Kinderschutz und Kinderbewusstsein ein. Weit über...

Disclaimer