Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543693

Klassik statt Kerosin: Tugan Sokhiev und Jan Lisiecki am Flughafen BER

Das DSO gastiert am 28. Juni bei den Brandenburgischen Sommerkonzerten

Berlin, (lifePR) - Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin und sein Chefdirigent Tugan Sokhiev lassen die Saison mit Konzerten bei sommerlichen Musikfestivals ausklingen. Mit Beethovens >Egmont-Ouvertüre< und Strauss' Tondichtung >Ein Heldenleben< konzertiert das Orchester am 28. Juni im Rahmen der Brandenburgischen Sommerkonzerte am Flughafen Berlin Brandenburg und am 2. Juli beim Rheingau Musik Festival im Kurhaus Wiesbaden. Solist in Chopins Erstem Klavierkonzert ist der kanadische Pianist Jan Lisiecki.

Mit einer Flughafen-Gala bespielt das DSO unter Tugan Sokhiev am 28. Juni im Rahmen der Brandenburgischen Sommerkonzerte die Zentrale Terminalvorfahrt des Flughafens Berlin Brandenburg (BER). Eingeleitet von Ludwig van Beethovens berühmt gewordener Ouvertüre der Schauspielmusik zu Goethes >Egmont< erklingt unter dem Vordach der künftigen Abflughalle Frédéric Chopins Erstes Klavierkonzert mit Jan Lisiecki als Solisten. Richard Strauss' prachtvolles Klanggemälde >Ein Heldenleben< gewährt zudem tiefere Einblicke in die musikalische Ästhetik des Komponisten. Das Programm ist wenige Tage später am 2. Juli im Kurhaus Wiesbaden beim Rheingau Musik Festival zu erleben.

Der 20-jährige Jan Lisiecki wurde als Sohn polnischer Eltern im kanadischen Calgary geboren. Mit neun Jahren konzertierte er erstmals bei einem Orchester; mit 15 wurde er Exklusivkünstler der Deutschen Grammophon, veröffentlichte mehrfach prämierte CD-Aufnahmen und beeindruckte mit Chopin-Einspielungen. Seither gastierte er bei bedeutenden nordamerikanischen, europäischen und japanischen Orchestern. Im Jahr 2013 erhielt er den Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreiskonzert des Nordbayerischen Musikbundes

, Kunst & Kultur, Stadt Bad Berneck

Am 21. Oktober lädt der Nordbayerische Musikbund zum traditionellen Kreiskonzert in die Bad Bernecker Dreifachturnhalle ein. Unter der Organisation...

Muthesius im Steirischen Herbst

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Das „Institut der Kinder der Toten“, gegründet von Studierenden der Muthesius Kunsthochschule, agiert auf der Matinee des steirischen Herbstes...

Chantwave und Honoring Ceremony im Klinikum Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Er repräsentiert eine neue Form des kreativen Singens, das unsere Lebensfreude, Sensibilität und unser Selbstvertrauen stärkt. Michael Stillwater...

Disclaimer