Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668838

DIW Berlin startet neues Publikationsformat "DIW aktuell"

Berlin, (lifePR) - Aktuell, fundiert und prägnant – mit diesem Anspruch startet heute DIW aktuell, das neueste Publikationsformat des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen und Ereignissen wird es künftig regelmäßig kurze Analysen und Berechnungen liefern.

In der ersten Ausgabe geht es um das Thema Rente: Hermann Buslei, Johannes Geyer und Peter Haan aus der Abteilung Staat des DIW Berlin haben für zwei Beispielpersonen des Jahrgang 1970 berechnet, wie hoch deren Alterseinkommen im Jahr 2037 sein werden, welche Rolle die Riesterrente dabei spielt und was sich durch eine kürzlich beschlossene neue Freibetragsregelung ändert, nach der private Ersparnisse künftig nicht mehr voll auf die Grundsicherung angerechnet werden.

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin)

Das DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das Institut ist national und international vernetzt, stellt weltweit genutzte Forschungsinfrastruktur bereit und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.




Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Print-Effekt. Creatura-Seminar zur ersten wissenschaftlichen Meta-Analyse der Werbewirkung von Print

, Medien & Kommunikation, Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Nullen und Einsen haben die Welt revolutioniert. Doch entgegen einiger Voraussagen löst sich unsere Welt nicht komplett in Pixel auf. Im Gegenteil:...

ADRA Deutschland fordert null Toleranz bei Missbrauch und sexuellen Übergriffen

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Gegenüber einzelnen Mitarbeitern von Hilfsorganisationen sind kürzlich Vorwürfe bezüglich sexuellen Fehlverhaltens in Hilfsprojekten gemacht...

Baptistenpastor und Evangelist Billy Graham gestorben

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Billy Graham, der einflussreichste Evangelist des 20. Jahrhunderts, starb am 21. Februar in seinem Haus in Montreat, North Carolina/USA, im Alter...

Disclaimer