lifePR
Pressemitteilung BoxID: 165229 (DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation)
  • DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
  • Rostocker Straße 6
  • 60323 Frankfurt am Main
  • http://www.dipf.de
  • Ansprechpartner
  • Philip Stirm
  • +49 (69) 24708-123

Der Deutsche Bildungsserver informiert über das Internationale Jahr der biologischen Vielfalt

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) 2010 ist das Internationale Jahr der biologischen Vielfalt und der Deutsche Bildungsserver [http://www.bildungsserver.de/] hat zahlreiche Informationen zu diesem Thema für die Arbeit mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter in einem Online-Dossier zusammengetragen. Die Sammlung bietet Anregungen für pädagogische Fachkräfte in Kindergarten, Hort, Grundschule oder außerschulischen Kindergruppen, wie Kinder für die Bedeutung der Artenvielfalt und generell für Natur und Umwelt sensibilisiert werden können. Der Deutsche Bildungsserver ist ein Gemeinschaftsservice von Bund und Ländern und wird im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) koordiniert.

Das ganze Jahr 2010 wird zudem vom Deutschen Bildungsserver mit einer ganzen Reihe weiterer, kleinerer Dossiers zu Themen wie Artenschutz, Bäume, Lebensraum Meer und Bildung für nachhaltige Entwicklung begleitet. Auf diese Inforeihe wird unter anderem vom Dossier zum Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt aus verlinkt. Das Dossier informiert auch über zahlreiche zu dem Themenfeld passende Mitmach-Aktionen für Kinder und den 22. Mai, den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt. Dieser Aktionstag soll das Thema stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken.

DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Das DIPF gehört mit zurzeit 85 weiteren Forschungsinstituten und Serviceeinrichtungen für die Forschung sowie vier assoziierten Mitgliedern zur Leibniz-Gemeinschaft. Die Ausrichtung der Leibniz-Institute reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Sozial- und Raumwissenschaften bis hin zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute arbeiten strategisch und themenorientiert an Fragestellungen von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung Bund und Länder fördern die Institute der Leibniz-Gemeinschaft daher gemeinsam. Näheres unter www.leibniz-gemeinschaft.de.