Förderwegweiser Tourismus des BMWi jetzt online

DTV begrüßt wichtigen Schritt für die Tourismusbranche

(lifePR) ( Berlin, )
Eine einfache Idee bringt großen Mehrwert für die gesamte deutsche Tourismusbranche. Am heutigen Dienstag ging der neue Förderwegweiser Tourismus des Bundeswirtschaftsministeriums unter www.foerderwegweiser-tourismus.de online.

„Wir fordern seit Jahren mehr Transparenz im dichten Dschungel der Förderprogramme für den Tourismus. Die neue Plattform von BMWi und Kompetenzzentrum ist ein echter Quantensprung für die Branche“, begrüßt Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV), die neue Plattform.

In der Vorbereitung wurden tausende Förderprogramm auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene auf ihre Anwendbarkeit für den Tourismus untersucht. Mehr als 500 Programme wurden in die Datenbank aufgenommen. Damit finden jetzt sämtliche Akteure im Tourismus mit wenigen Klicks die für sie in Frage kommenden Fördermöglichkeiten – schnell, einfach und übersichtlich.

Bereits im November 2019 hatte der DTV einen konkreten Maßnahmenkatalog für die in Ausarbeitung befindliche Tourismusstrategie des Bundes vorgelegt. Die Erhöhung der Transparenz bei Förderprogrammen sowie eine Lotsenfunktion von Politik und Verwaltung sind dabei zwei der zentralen Forderungen des Verbands. Dass diese Maßnahmen bereits jetzt umgesetzt wurden, unterstreicht einmal mehr, dass die Politik die Notwendigkeit einer schnellen Umsetzung erkannt hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.