Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347279

Biathlon: Michael Rösch prüft Nationenwechsel

Planegg, (lifePR) - Biathlet Michael Rösch wird vom kommenden Winter an voraussichtlich nicht mehr die deutschen Farben vertreten. Darauf einigten sich der 29-Jährige und der Deutsche Skiverband nach mehreren Abstimmungsgesprächen. Für welche Nation Michael Rösch zukünftig im Weltcup starten wird, steht derweil noch nicht fest.

"Mit Ablauf der Saison habe ich mir viele Gedanken über meine sportliche Zukunft gemacht", erklärte Michael Rösch. "Ich habe in den letzten Jahren vom Skiverband viel Unterstützung erfahren und bin dafür sehr dankbar. Deshalb gehe ich auch überhaupt nicht im Groll. Mein einziger Beweggrund für diese Entscheidung ist meine sportliche Perspektive. Die Idee, eine neue Nation zu suchen, hat mich sehr gereizt und hat bereits sehr viel Zeit in Anspruch genommen! Ich will im kommenden Winter unbedingt wieder im Weltcup und bei den Weltmeisterschaften starten."

Eine endgültige Entscheidung, für welches Land der gebürtige Sachse zukünftig die Langlaufski anschnallen wird, steht nach Auskunft von Michael Rösch noch aus. Der Deutsche Skiverband erteilte für einen möglichen Wechsel bereits die Freigabe.

"Natürlich bedauern wir die Entscheidung von Michael Rösch", sagte Bundestrainer Uwe Müssiggang. "Aber wir akzeptieren auch, wenn er nun einen neuen Weg wählt."

Bei den Deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in seinem Heimatort will Rösch für den SSV Altenberg an den Start gehen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundesliga-Handball: HC Erlangen erwartet TV Hüttenberg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Wir werden dieses Spiel mit 110 Prozent angehen und von Beginn an klarstellen, dass es am Donnerstagabend sehr schwer werden wird aus unserer...

Die sanfte Entspannung nach dem langen Lauf

, Sport, BOWTECH Deutschland e.V.

Marathonläufe haben jetzt im Spätsommer und Herbst Hochkonjunktur. Einer von über 100 deutschen Halbmarathons im August war der im badischen...

BMW Team RLL will in Laguna Seca weiter um den Titel kämpfen

, Sport, BMW AG

. Vorletztes Rennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship in Laguna Seca. BMW M6 GTLM mit der Startnummer 24 startet wie das Siegerfahrzeug...

Disclaimer