Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156129

13 Deutsche in IOC-Kommissionen - Bach sitzt zwei Gremien vor

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Angeführt von DOSB-Präsident Thomas Bach gehören 13 Deutsche für die kommenden zwölf Monate den Kommissionen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) an, die in dieser Woche bekannt gegeben worden sind. Dabei sitzt IOC-Vizepräsident Thomas Bach der Juristischen Kommission und der Kommission für Sport und Recht vor.

Athletenvertreterin Claudia Bokel, zweites deutsches IOC-Mitglied, zählt zur neuen Entourage-Kommission, die auf Empfehlung des Olympischen Kongresses im vergangenen Oktober in Kopenhagen gegründet worden ist, um sich mit den Belangen von Trainern und Betreuern zu beschäftigen.

Ausgeschieden aus den IOC-Kommissionen ist wegen Erreichens der Altersgrenze (80 Jahre) Walther Tröger, der die Kommission Sport für alle von 1990 bis 2010 führte und jetzt IOC-Ehrenmitglied ist.

Die 13 Deutschen in IOC-Kommissionen:

Athletenkommission: Claudia Bokel (IOC-Mitglied, ehemalige Fecht-Weltmeisterin)

Kommission für Kultur und Olympische Erziehung: Dr. Karl Lennartz (Sporthistoriker), Prof. Dr. Norbert Müller (Sporthistoriker Universität Mainz), Klaus Schormann (Präsident des Weltverbandes für Modernen Fünfkampf und des Deutschen Verbandes für Modernen Fünfkampf)
Entourage-Kommission: Claudia Bokel Juristische Kommission: Thomas Bach, Vorsitzender (Fecht-Olympiasieger, IOC-Vizepräsident und DOSB-Präsident))
Marketing Kommission: Thomas Bach Pressekommission: Sven Busch (Sportchef der dpa)
Radio/TV-Kommission: Stefan Kürten (European Broadcasting Union/EBU)
Kommission für Sport und Umwelt: Roland Baar (ehemaliger Ruder-Weltmeister und Medaillengewinner bei Olympischen Spielen), Josef Fendt (Präsident Internationaler Rennrodel-Verband)
Kommission für TV-Rechte/Neue Medien: Thomas Bach Frauenkommission: Prof. Dr. Gudrun Doll-Tepper (DOSB-Vizepräsidentin)
Kommission für Sport und Recht: Thomas Bach, Vorsitzender, Matthias Berg (elfmaliger Paralympics-Sieger)
Kommission Sport für alle: Walter Schneeloch (DOSB-Vizepräsident), Wolfgang Baumann (Generalsekretär TAFISA)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Kinderarmut: Berichten…bedauern…beiseite schieben

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Die Presse ist wieder einmal voll mit Meldungen über die steigende Kinderarmut in Deutschland. Seit der Einführung der Hartz IV Gesetze, so der...

2. Lübecker Charity-Kick

, Familie & Kind, Fachhochschule Lübeck

Nach der erfolgreichen Veranstaltungspremie­re im vergangenen Jahr freuen sich die Verantwortlichen des Charity-Kicks auf eine Neuauflage in...

Disclaimer