Dienstag, 23. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151266

Gemeinsam in das Themenjahr 2011: Gesundheitsurlaub in Deutschland

Kooperationsvereinbarung

(lifePR) (Berlin, ) Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) und der Deutsche Heilbäderverband e. V. (DHV) werden verstärkt kooperieren und damit das Reiseland Deutschland als bedeutendes Ziel für den Gesundheitstouristen stärken. Dazu wurde im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Die DZT nutzt die Fachkompetenz der im DHV vereinten Wissenschaftler und Experten des Kur- und Bäderwesens. DHV-Präsident Dr. Gerd Müller unterstreicht die Bedeutung der Heilbäder und Kurorte: "Die Prädikate Heilbad und Kurort stehen für höchste Qualität im Gesundheitstourismus. Nur hier werden gesunde Ernährung, Bewegung, Schönheits-, und Körperpflege unter fachgerechter, medizinischer Aufsicht kombiniert.". Die Heilbäder und Kurorte sind Gesundheitskompetenzzentren, die hervorragend für die Zukunft aufgestellt sind. Moderne Konzepte, medizinische Fachkompetenz und die vorhandene Infrastruktur bilden eine unverzichtbare Basis für das DZT-Themenjahr 2011.

"Die internationale Präsenz der DZT zur Vermarktung des Reiselandes Deutschland und die fachliche Kompetenz des DHV ergänzen sich hervorragend, um eine ganz besondere Stärke des Gesundheitsreiseziels Deutschland zu promoten. Mit unserer Partnerschaft nutzen wir die Chancen, die sich aus dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein sowohl weltweit, als auch im eigenen Land ergeben.", so Petra Hedorfer, Vorstandsvorsitzende der DZT.

DZT und DHV werden ihre Partnerschaft intensivieren, Marketingaktivitäten bündeln und sich im Bereich Marktforschung weiterhin intensiv austauschen. Vorgesehen sind auch eine Verlinkung der Internetauftritte sowie die Entwicklung einer zweisprachigen Reiseland Deutschlandkarte zum Gesundheitsstandort Deutschland.

Der DHV als einer der traditionsreichsten Verbände Deutschlands vereint die Heilbäderverbände der Bundesländer sowie zwei Fachverbände unter seinem Dach. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene, berät und unterstützt in allen Fragen des Heilbäderwesens und des Gesundheitstourismus.

Die DZT wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und wirbt im Auftrag der Bundesregierung weltweit für das Reiseland Deutschland. Aufgabe ist die Positionierung Deutschlands als vielfältiges und attraktives Reiseland sowie die Steigerung der

Übernachtungszahlen und Reisen nach Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lange Wochenenden stehen bevor - Saisonstart im Zelt

, Reisen & Urlaub, DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Endlich ist der langersehnte Frühling da und mit der Sonne im Gepäck beginnt die Draußen-Zeit. Wer für das bevorstehende verlängerte Wochenende...

Flughafen München GmbH lanciert neues Reiseportal gemeinsam mit der FTI GROUP

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Neuer Service am Münchner Airport: Ab sofort bietet die Flughafen München GmbH ihren Passagieren die Möglichkeit, Pauschalreisen, Hotelarrangements,...

Baden-Württemberg besucht den 68. Sudetendeutschen Tag in Augsburg

, Reisen & Urlaub, Sudetendeutsche Landsmannschaft Landesgruppe e. V

Sudetendeutsche und weitere Interessierte aus Baden-Württemberg besuchen den Sudetendeutschen Tag in Augsburg. Am Pfingstsamstag wird der hessische...

Disclaimer