Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679059

Start der practica, Europas größtem Seminarkongress für Hausärzte und Praxisteams - "Hausärztliche Fortbildungen sind ein Schutzwall gegen Angriffe auf Kompetenzen"

Bad Orb, (lifePR) - Unter dem Motto „Wissen erweitern, Kompetenz stärken!“ findet vom 25. bis 28. Oktober in Bad Orb / Hessen die 42. practica statt. Die practica ist Europas größter Seminarkongress für Hausärztinnen und Hausärzte und ihre Praxisteams. Mit über 1.000 Teilnehmern ist sie erneut ausgebucht. Veranstalter ist das Institut für hausärztliche Fortbildung im Deutschen Hausärzteverband (IHF).

Dr. Hans-Michael Mühlenfeld, Tagungspräsident der practica und Vorsitzender des IHF, sagte heute in Bad Orb: „Der große Zulauf bestätigt wieder einmal, dass unser Ansatz ankommt! Die Hausärztinnen und Hausärzte wollen Fortbildungen, die auf ihrer Arbeitsmethodik basieren und die Breite ihres Faches widerspiegeln. Die Rückmeldungen, die wir bekommen, zeigen uns außerdem: Es geht den Teilnehmern um mehr als Wissenserweiterung. Stärkung und Ausbau der eigenen Kompetenzen sind Schlagworte, die immer wieder genannt werden. Mit Veranstaltungen wie der practica machen wir unser Fach zukunftsfest.“

In den vergangenen Monaten kam es verstärkt zu Versuchen, hausärztliche Kompetenzen an bestimmte Facharztgruppen auszulagern. Zuletzt hatten einzelne Facharztverbände angeführt, dass die hausärztliche Versorgung auch von Gebietsfachärzten mitübernommen werden könne. Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes, sagte hierzu: „Diese Gedankenspiele zeigen uns wieder einmal, dass wir für die Identität unseres Faches kämpfen müssen. Hochwertige Fortbildungen sind da ein wichtiges Instrument. Sie sind ein Schutzwall gegen solche Angriffe. Unser Anspruch ist es dabei nicht nur, die hausärztlichen Kompetenzen zu bewahren, sondern verloren geglaubte Aufgabenbereiche zurückzuerobern, um so eine klare Bündelung der Verantwortung in der Hausarztpraxis sicherzustellen.“

Am Donnerstag, 26. Oktober, findet ab 20 Uhr das berufspolitische Oktoberfest im Rahmen der practica in Bad Orb statt. Dort diskutieren der Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Hausärzteverbandes, Eberhard Mehl, und der Vorsitzende des Hausärzteverbandes Hessen, Armin Beck, mit den Hausärztinnen und Hausärzten über aktuelle Themen in der Gesundheitspolitik. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Hans-Michael Mühlenfeld. Pressevertreter und Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.practica.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BEMERs Europäische Gesundheitsinitiative: Recap Sportkongresse in Österreich

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Die Europäische Gesundheitsinitiativ­e (EGI) der BEMER Int. AG ist in vollem Gange. Anfang Dezember lag der Fokus auf dem Thema Sport. In Österreich...

Salzig-frische „Meeresbrise“ im Lieblichen Taubertal

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Es ist eine ganz besondere „Atempause“, mit der Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim im Lieblichen Taubertal seine Gäste auch...

Neue Cryptowährung hält Einzug in die moderne Zahnmedizin

, Gesundheit & Medizin, SWISS Dentaprime

Das öffentliche Interesse an Themen rund um Bitcoin und Co. scheint derzeit nahezu unerschöpflich. Cryptowährungen, die auf der Blockchain-Technologie...

Disclaimer