DFB.de verstärkt Berichterstattung zum Start der Frauen-Bundesliga

(lifePR) ( Frankfurt/Main, )
Nur noch vier Tage bis zum Start: Am Samstag empfängt Bad Neuenahr den deutschen Rekordmeister 1. FFC Frankfurt - der Auftakt zur neuen Saison der Frauen-Bundesliga. Einen Tag später gastiert Aufsteiger Herforder SV mit Nationalspielerin Kerstin Stegemann bei Vizemeister FCR Duisburg.

DFB.de - die Internetplattform des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) - wird mit Beginn der neuen Bundesligasaison seine Frauenfußball-Berichterstattung verbessern und ausbauen. Ab Mittwoch gibt es alles Wichtige und Interessante wie Storys mit Neuigkeiten oder aktuelle Interviews auf einen Mausklick: Ein neu geschaffener Frauenfußball-Bereich informiert übersichtlich und aktuell über die Frauen-Bundesliga, die Nationalmannschaften, die Vorbereitungen für die Frauen-WM 2011 und den Mädchenfußball.

Täglich wird die Redaktion diese Woche über den bevorstehenden Ligastart berichten, inklusive einer großen Saisonvorschau, einer Übersicht der Wechsel und einem Exklusiv-Interview mit der Nationalspielerin Fatmire Bajramaj. Der Live-Ticker auf DFB.de informiert binnen Sekunden über alle Tore der Frauen-Bundesliga und 2. Bundesliga. Abhängig von der Anstoßzeit läuft jeweils sonntags ab 18 oder 20 Uhr auf DFB-TV eine Zusammenfassung des Topspiels vom Wochenende. Die DFB-Homepage festigt damit die Position als Top-Internetadresse im deutschen Frauenfußball.

Auch DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger blickt mit großen Erwartungen auf die insgesamt zwölfte Saison der eingleisigen Frauen-Bundesliga: "Ich freue mich auf den Start der Frauen-Bundesliga, in der im Zuge der Anstrengungen vieler Vereine, professionelle Strukturen zu entwickeln, die Leistungsdichte sichtbar zunimmt. War der Kampf um die Meisterschaft 2007/2008 vornehmlich ein Duell zwischen Frankfurt und Duisburg, so erwarte ich diesmal einen erweiterten Favoritenkreis. Rund 1000 Tage vor dem Anstoß der Frauenfußball-WM in Deutschland geht es für viele Talente auch darum, sich in den Blickpunkt der Nationalmannschaft zu spielen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.