Commerzbank wird DFB-Partner bis 2012

(lifePR) ( Frankfurt/Main, )
Die Commerzbank wird neuer "Premium-Partner" des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Mit der Kooperation unterstützt die Bank den DFB in allen Bereichen seiner Arbeit; sowohl bei den Männer- und Frauen-Nationalmannschaften als auch bei der Nachwuchsförderung. Gleichzeitig wird die Commerzbank exklusiver Partner des DFB für Finanzdienstleistungen. Der Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2012.

"Fußball lebt von Partnerschaft und Leistung, da sind wir auf einer Linie, denn auch für uns sind das zentrale Werte", sagt Martin Blessing, Vorstandssprecher der Commerzbank. "Der DFB steht für den deutschen Fußball, er hat eine wichtige gesellschaftliche Rolle und eine starke Integrationskraft", so Blessing weiter.

"Junge Menschen können vom Fußballspiel vieles lernen. Und unsere Nationalmannschaften zeigen, wie Engagement und Ausbildung Chancen öffnen. Die Commerzbank engagiert sich hier schon lange - Commerzbank und Fußball, das passt einfach", ergänzt Wolfgang Niersbach, Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bundes.

Zusammen wollen die Commerzbank und der DFB den Spitzensport ebenso wie den Fußball insgesamt fördern. Dazu können auch Veranstaltungen zu Finanz- und Management-Themen auf Vereinsebene gehören. Martin Blessing: "So wollen wir die beiden Eckpfeiler unseres gesellschaftlichen Engagements - Sport und Bildung - verbinden."

Die Commerzbank will sich auch als Nationaler Förderer bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland engagieren. Die Verhandlungen mit dem Fußball-Weltverband FIFA und dem Organisationskomitee der FIFA Frauenfußball-WM 2011 sind weit fortgeschritten.

"Ich kenne die Commerzbank gut aus meiner Zeit beim 1. FFC Frankfurt. Die Bank hat uns schon unterstützt, als Frauenfußball für viele kein Thema war. Gerade mit Blick auf die Frauenfußball-WM 2011 bin ich über die geplante noch engere Zusammenarbeit sehr froh", sagt Steffi Jones, Präsidentin des Organisationskomitees der Frauenfußball-WM 2011.

Die Vereinbarung mit dem DFB schreibt das bisherige Engagement der Commerzbank im Fußball fort. Seit 2004 ist die Bank Namensgeber des Heimatstadions des Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Als Premium-Sponsor des 1. FFC Frankfurt unterstützt die Commerzbank auch den Frauenfußball. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zum Aufbau und zur wachsenden Popularität dieses Sports in Deutschland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.