Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684866

Werte-Index 2018 der deutschen Web-User veröffentlicht

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der neue Werte-Index 2018, erschienen in der dfv Mediengruppe, widmet sich den zehn grundlegenden Werten in den deutschsprachigen Social Media-Netzwerken. Bereits zum fünften Mal seit 2009 ist die dfv Publikation ein Kompass für Bedeutung und Relevanz von Werten der deutschen Web-User. Im Vergleich mit den Ergebnissen der vorangegangenen Ausgaben kann der Wertewandel identifiziert und nachverfolgt werden. Erstmals fließt Instagram als Social-Media-Quelle und damit Bildmaterial in die Analyse ein. Darüber hinaus werden die Beiträge von Influencern gesondert analysiert, so dass ein vielschichtiges Bild der Wertewahrnehmung entsteht. Ergänzt werden die empirischen Ergebnisse um die Perspektive der Trendforschung sowie um Interviews mit Experten und Unternehmern, die sich den Implikationen des Wertewandels bereits in der Praxis stellen. Herausgeber des Werteindex 2018 sind Prof. Peter Wippermann, Trendforscher, Berater und Gründer des Trendbüros in Hamburg, und Jens Krüger, Geschäftsführer bei Kantar TNS.

An der Spitze: Natur, Gesundheit, Familie
Umwelt- und Klimaschutz gehören weiterhin zu den relevantesten Themen: Der Wert Natur konnte den Aufwärtstrend der vergangenen Jahre fortsetzen und setzt sich an die Spitze des Rankings. Am häufigsten sind dabei Beiträge zur Ursprünglichkeit der Natur.
Gesundheit reiht sich auf Platz 2 ein. Selbstdiagnose- und Therapie sind darin weiterhin starke Themenschwerpunkte, vor allem auch Statusmeldungen über die eigene Befindlichkeit. Ernährung gewinnt in diesem Zusammenhang mehr an Bedeutung, nicht nur in den Textbeiträgen sondern vor allem auch bei Instagram. Aus Trendperspektive wird deutlich, dass es bei Selbstoptimierung nicht mehr ausschließlich um „besser“ geht, sondern um „glücklicher“.
Drittplatzierter ist der Wert Familie, der vom sechsten Rang aufrückt. Aspekte des Familienlebens bleiben die am häufigsten diskutierten Inhalte. Große Aufmerksamkeit kommt auch der Familie als Wert an sich zu. Hier zeigt die Trendperspektive, dass mit der Generation Y der Anspruch auf Perfektion in der Familie vom Mut zur Gelassenheit abgelöst wird.

Der vollständigen Werteindex 2018 kann unter http://www.dfv-fachbuch.de/lz/werte-index-2018,978-3-86641-323-8.html für 42 Euro bezogen werden. Für 29,99 Euro steht das E-Book auf der Webseite unter dem Reiter Kindle Edition zum Download bereit.

Kantar TNS ist eines der weltweit führenden Marktforschungsunternehmen mit Experten in über 90 Ländern. Wir liefern handlungsorientierte Erkenntnisse und Empfehlungen und helfen unseren Auftraggebern dadurch, die richtigen und relevanten Entscheidungen zu treffen und Wachstum zu erzielen. Mit unserer Expertise in den Bereichen der Produktinnovationen, Marke und Kommunikation, Shopper und Kundenbeziehungsmanagement unterstützen wir unsere Kunden dabei, die für Wachstum in deren Geschäftsfeldern relevanten Themen zu identifizieren, zu optimieren, zu gestalten. Kantar TNS ist ein Unternehmen der Kantar Gruppe. Weitere Informationen unter www.tns-infrates

Trendbüro ist eine international arbeitende Trendforschungs- und Marketingberatungsagentur. Gegründet 1992 von Prof. Peter Wippermann in Hamburg, hilft Trendbüro Unternehmen, Trends in Gesellschaft und Konsum zu analysieren, um Marktchancen zu erkennen und in Marketingstrategien zu übersetzen. Aktuelle Publikationen u. a.: „Otto Group Trendstudie 2013 – 4. Studie zum ethischen Konsum“, „Healthstyle 2 – Das Zeitalter der Selbstoptimierer“, Trendstudie für Telefónica: „Mein digitales Ich – Leben in der Netzwerkgesellschaft“. Seit 2009 ist Trendbüro Teil der eigentümergeführten, global operierenden Kommunikationsagentur Avantgarde. Weitere Informationen unter www.trendbuero.com und unter www.peterwippermann.com.

Deutscher Fachverlag GmbH

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Ihr Ziel ist es, Menschen in ihrem Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher zu machen. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften für wichtige Wirtschaftsbereiche. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 140 kommerzielle Veranstaltungen, beispielsweise Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Chance zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt 990 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2016 einen Umsatz von 146,7 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FilmConfect Mediabooks - Exklusiv bei Müller

, Medien & Kommunikation, FilmConfect Home Entertainment GmbH

Ab dem 27.04.18 sind 10 Titel der FilmConfect Home Entertainment GmbH in ausgesuchten Müller Märkten und Online erhältlich. Die Kooperation erfolgt...

Deutscher Druck- und Medientag 2018: Fachkräfte finden, qualifizieren und halten

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Der Deutsche Druck- und Medientag, das zentrale Jahresevent der deutschen Druckbranche, findet in diesem Jahr am 28. und 29. Juni in Stuttgart...

Presseeinladung Vollversammlung in Münster

, Medien & Kommunikation, Zentralkomitee der deutschen Katholiken

An die Damen und Herren von Presse, Hörfunk und Fernsehen 19. April 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, zur kommenden...

Disclaimer