Premiere für den ersten internationalen Ausbildungspreis im Bäckerhandwerk

BakerMaker-Award 2012

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Erstmals in diesem Jahr wird die Allgemeine BäckerZeitung (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag) mit dem "BakerMaker-Award" Betriebe auszeichnen, die sich in besonderer Weise um den Bäckernachwuchs verdient machen. "Bäcker kämpfen um Berufsnachwuchs. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern müssen sie ihre Anstrengungen verstärken. Sie müssen junge Menschen für das Handwerk begeistern, diese fördern und ihnen berufliche Perspektiven eröffnen. Mit dem BakerMaker-Award wollen wir helfen, in dieser Hinsicht vorbildliche Initiativen und Programme bekannt zu machen - national sowie international", so Manfred Fischer, Chefredakteur Allgemeine BäckerZeitung.

Schirmherr des BakerMaker-Awards ist der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks, Peter Becker. Verliehen wird er am 18. September 2012 auf der internationalen Branchenmesse iba in München.

2012 steht der Preis unter dem Motto Integration. Prämiert werden Betriebe und Einrichtungen, die sich in besonderem Maße für junge Menschen mit unterschiedlichem kulturellem, sozialem oder schulischem Hintergrund engagieren. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis einschließlich 22. Juli 2012. Auf der Internetseite www.baker-maker.de steht ein elektronischer Bewerbungsbogen bereit.

Mitglieder der Jury sind: Karl-Heinz Hoffmann, Landesinnungsmeister des bayerischen Bäckerhandwerks, Prof. Dr. Ulrich Kroppenberg von der Fachhochschule Mainz, die beiden Deutschen Meister der Bäckerjugend Annabell Geiling und Georg Hermann sowie die ABZ-Redaktion.

Und das gibt es zu gewinnen: Erster Preis ist ein Wochenende in Wien für den Firmenchef und drei Auszubildende (inkl. Übernachtungskosten und Reisekosten); Als 2. Preis gibt es einen Profi-Workshop in der eigenen Bäckerei zum Thema "Snackgeschäft" zu gewinnen. Dritter Preis ist ein Workshop zum Thema Front-Baking. Dazu kommen wertvolle Buchpreise aus dem aktuellen Programm des Matthaes Verlags.

Hintergrund

Die Allgemeine BäckerZeitung zählt zu den führenden Fachmedien für das Deutsche Bäckerhandwerk. Sie erscheint im Stuttgarter Matthaes Verlag, einem Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.