Deutscher Bauernverband würdigt 60 Jahre i.m.a

(lifePR) ( Berlin, )
Zum 60. jährigen Bestehen des i.m.a e.V. würdigt der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, die Leistungen dieser einzigartigen Einrichtung. Keine andere bundesweit aktive Institution engagiere sich derart nachhaltig in der landwirtschaftlichen Bildungsarbeit für Schulkinder. „Der i.m.a e.V. ist seit Jahrzehnten ein unverzichtbarer Garant für die Vermittlung von Wissen zur Landwirtschaft, Ernährung und Naturbildung“, so Rukwied. Seit inzwischen sechzig Jahren beteiligt sich der i.m.a e.V. an der landwirtschaftlichen Bildungskommunikation mit seinen zahlreichen Materialien, Projekten und Aktivitäten. Dazu gehören etwa das Lehrermagazin "lebens.mittel.punkt", Unterrichtsposter, Sachinformationen für Lehrkräfte, i.m.a.-Schülerpressekonferenzen, EinSichten in die Tierhaltung, der Lernort Bauernhof, der Wissenshof bzw. Wissensparcours auf Messen wie der IGW, der didacta und der HanseLife. Die inhaltliche Neutralität und die umfassende Behandlung aller Aspekte der Landwirtschaft haben dem Verein zu großer Anerkennung und hoher Reputation verholfen. Die Arbeit des i.m.a e.V. gibt auch den Landesbauernverbänden und anderen Institutionen im Umfeld der Landwirtschaft immer wieder wertvolle Impulse für deren Aktivitäten. In der Kommunikation der Bauernfamilien mit den Verbrauchern ist der i.m.a e.V. von Anbeginn ein zuverlässiger Partner an der Seite des bäuerlichen Berufsstandes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.