Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159167

Traditionsveranstaltungen künftig unter einem Dach

(lifePR) (Berlin, ) Die traditionellen Veranstaltungen TELEMED und Telemedizinkongress der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin werden erstmals gemeinsam durchgeführt. Im November findet in Berlin der Erste Nationale Fachkongress Telemedizin statt. Der Kongress bündelt erstmals die traditionellen Veranstaltungen TELEMED und Telemedizinkongress der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin. Vom 03. bis 05. November 2010 haben somit Telemedizin? und Informatikexperten gemeinsam die Möglichkeit, den fachlichen Informations? und Erfahrungsaustausch im direkten Austausch untereinander unter einem Dach zur gleichen Zeit zu führen. Damit sollen zugleich Anregungen zahlreicher Experten aufgegriffen werden, die die bisher zeitversetzt stattfindenden Veranstaltungen als keine optimale Lösung empfunden haben.

Die Zukunft des deutschen Gesundheitswesens wird derzeit so intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert wie kaum jemals zu vor. Die Finanzierung der wachsenden Gesundheitsausgaben und Möglichkeiten der Kostensenkung stehen dabei meist im Zentrum des Geschehens. Weniger Beachtung finden häufig die Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung. Diese spielen jedoch eine große Rolle, wenn es um die Bewältigung des wachsenden Bedarfs an Gesundheitsleistungen geht. Telemedizinische Anwendungen führen nicht nur zu Qualitätssteigerungen und Kostensenkungen, sondern ermöglichen eine sektorenüber?greifende Vernetzung, steigern die Qualität der medizinischen Versorgung und sind längst zu einem probaten Mittel gereift, die Effizienz der medizinischen Versorgung zu erhöhen.

Der 1. Nationale Fachkongress Telemedizin greift diese Themen auf und stellt sie in den Mittelpunkt der Diskussion. Unter dem Leitthema "Telemedizin - Erfolgsmodell für moderne Patientenversorgung" werden u. a. aktuelle Technologien für Telemedizin, neue Prozesse und Berufsbilder sowie Finanzierungsmodelle für Telemedizin thematisiert. Auch die Fragestellung, inwieweit moderne Versorgungsnetze den Beginn eines Strukturwandels einläuten können, soll vor allem mit großen Gesundheitsunternehmen diskutiert werden. Telemedizin und Evidenz sowie die traditionelle Übersicht der TELEMED mit Projektpräsentationen zu wichtigen Projekten der Gesundheitstelematik runden das interessante und vielschichtige Themenspektrum ab. Ein Call for Papers und ein Tagungsband sind vorgesehen. Höhepunkt des Kongresses wird auch in diesem Jahr die Verleihung des Karl Storz Innovationspreises Telemedizin und des TELEMED Awards am Abend des zweiten Kongresstages sein. Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer