Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69263

"Sprung nach vorn": So verändert die Venenoperation das Leben

Bad Bertrich, (lifePR) - Venenspezialisten aus ganz Deutschland beobachten seit langem, dass nach einer Krampfaderoperation nicht nur die Krampfadern beseitigt und die komplette Durchblutung verbessert sind, sondern dass sich auch das Lebensgefühl ihrer Patienten offenbar sehr positiv verändert.

Eine Erklärung für dieses erstaunliche Phänomen liefert jetzt Psychoanalytiker Dr. Hartmut Kraft aus Köln. In seiner neuen Publikation "PlusHeilung - Die Chancen der großen Krisen", Verlag Kreuz, Stuttgart 2008, belegt Kraft mit zahlreichen Beispielen die Hypothese, dass nach der Behandlung von Krankheiten oder Verarbeitung von organischen Krisen häufig eine grundlegende Verbesserung des Lebensgefühls zu beobachten ist. Mit der Folge, dass Betroffene von Krisen und Krankheiten fürs Leben profitieren. Es kann sogar zu positiven Einstellungs- und Verhaltensänderungen führen, wie Lebens- und Krankheitsgeschichten zahlreicher Patienten, darunter auch berühmter Persönlichkeiten wie Sigmund Freud, Carl Gustav Jung oder Joseph Beuys, zeigen.

"Dieses erstaunliche Phänomen beobachten wir bei unseren Venenpatienten nach Krampfaderoperationen auch", sagt Petra Hager-Häusler, Geschäftsführerin der Deutschen Venen-Liga. "Sie erleben ein allgemein besseres Lebensgefühl, häufig verbunden mit Senkung des Bluthochdrucks und Gewichtsabnahme. Und dadurch, dass Venenpatienten angehalten werden, regelmäßig zu laufen, verändern sie dauerhaft ihr Verhaltensmuster. Dies wird von ihrem Umfeld meist schnell bemerkt und positiv zurückgespiegelt. Und dieser neue, verantwortungsbewusste Umgang mit sich selbst kann sogar Vorbildfunktion entwickeln." Patienten bezeichneten dieses neue Lebensgefühl als einen "Sprung nach vorn". "Wir freuen uns sehr, dass dieses alt bekannte Phänomen endlich erklärbar ist, und zwar für Fachleute und für Laien", so die Venenexpertin.

Weitere Informationen: Deutsche Venen-Liga e.V., Hauptgeschäftsstelle, Sonnenstr. 6, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 - 1448.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forschung: Kurzkettige Fettsäuren als Schlüssel für ein langes Leben?

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Eine Hauptursache könnte neuen Studien zufolge das fehlende Gleichgewicht der Darmbakterien sein — und dieses lässt sich durch die gezielte Zufuhr...

Warum sanfte Bewegungen Körper & Geist nachhaltig optimieren

, Gesundheit & Medizin, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Jonglieren macht nicht nur Spaß, sondern stimuliert auch das Gehirn und wirkt ähnlich heilsam wie Meditation und Tai Chi. Warum das so ist und...

Jonglieren - Spielend wirksam das Gehirn trainieren

, Gesundheit & Medizin, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Auf der Gesundheitsmesse "bleib fit" (MTC München) erklärt Jonglator Stephan Ehlers am Sonntag, 29. Oktober 2017 um 10:15 Uhr, warum das Werfen...

Disclaimer