Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69007

Fachvorträge rund um das Thema Rente

Die Deutsche Rentenversicherung lädt ein

Saarbrücken, (lifePR) - Zu zehn Vorträgen lädt die Deutschen Rentenversicherung ab Oktober 2008 ein.

Am 20. Oktober heißt es wieder "Rentenkonto geklärt? Jeder Monat zählt!". Erläutert wird, wie Zeiten der Ausbildung, Arbeitslosigkeit und Kindererziehung bei der Rente berücksichtigt und nachgewiesen werden.

Am 03. November geht es um "Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)?". Es wird erklärt, wer die Altersrente beanspruchen kann, wann die Voraussetzungen erfüllt sind und ob sich Abschläge ergeben.

Am 22. Oktober geht es um das Thema "Arbeitslos? In Altersteilzeit? Auswirkungen auf die Rente".

Am 25. November wird im Vortrag "Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung" eine Kurzdarstellung der gesetzlichen Änderungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung gegeben.

Das Thema "Altersvorsorge jetzt! Wie packe ich es an?" steht am 05. November auf dem Programm. Es wird ein Überblick zur Risikoabsicherung bei Invalidität, Alter und Tod sowie zur gesetzlichen, betrieblichen und privaten Absicherung gegeben.

"Berufsunfähigkeit - was wäre wenn?" heißt es am 29. Oktober. Hier wird erläutert, unter welchen Voraussetzungen eine Rente wegen voller oder teilweiser Erwerbsminderung gewährt werden kann, denn nicht in jedem Fall wird durch die gesetzliche Rentenversicherung eine Leistung gezahlt. Außerdem erfolgt eine Aufklärung über die Höhe der Rente und Hinzuverdienstmöglichkeiten.

"Frauen und Rente: Was ist wichtig?" heißt das Thema am 27. Oktober. Interessierte erfahren, wie sich Babypause, Teilzeitarbeit und Mini-Jobs sowie die Pflege von Angehörigen auf die Rente auswirken. Es wird erläutert, was sich hinter dem Begriff Versorgungsausgleich bei Ehescheidung verbirgt und wie dieser die Rente beeinflusst.

Am 18. November wird das Thema "Rente & Steuern - was muss ich wissen?" behandelt.

Zum Thema "Todesfall: Versorgt über den Partner" gibt es am 24. November eine Veranstaltung. Interessierte erfahren wann und wem Hinterbliebenenleistungen zustehen.

Der 17. November widmet sich dem Thema "Selbständig? Richtig und gut rentenversichert! Es wird erklärt, wie sich Selbständige im Hinblick auf die Altersversorgung finanziell absichern können.

Alle Veranstaltungen finden bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland, Martin-Luther-Straße 2 - 4, 66111 Saarbrücken statt. Veranstaltungsbeginn ist jeweils 16.30 Uhr.Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer +49(681) 3093600, Fax +49(681)3093651 oder E-Mail: service@drv-saarland.de wird empfohlen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auszeichnung für engagierte Jugendliche

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Gewinner des baden-württembergischen Jugenddiakoniepreise­s 2017 sind gestern Nachmittag beim Reformationsfestival auf dem Stuttgarter Schlossplatz...

Wechsel in der Redaktion der methodistischen Kirchenzeitung "unterwegs"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In einem Gottesdienst am 21. September in Kassel hat der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland (EmK), Harald Rückert,...

Teilhabe und Würde im Alter ermöglichen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Parlamentarische Staatssekretärin Ferner spricht auf der 4. UNECE-Ministerkonferenz in Lissabon über die Herausforderungen des demografischen...

Disclaimer