Freitag, 17. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662140

KNAPPSCHAFT und Deutscher Kinderschutzbund gemeinsam auf der YOU Messe Berlin 2017

Bochum, (lifePR) - Die Krankenkasse KNAPPSCHAFT und der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) setzen sich gemeinsam für ein sicheres und gesundes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen ein. Die dafür erarbeiteten Präventionsprojekte stellen sie in der Lehrerlounge der YOU Messe Berlin 2017 vor.

Ziel der beiden Präventionsprojekte ist es, das Verantwortungsbewusstsein der jungen Generation in Hinblick auf aktuelle Schwierigkeiten zu stärken. Dazu bieten die Krankenkasse KNAPPSCHAFT und der Deutsche Kinderschutzbund e.V. mit ihren zwei Präventionsangeboten für die teilnehmenden Schulen und Unternehmen kostenlose Termine deutschlandweit an.

“Schon bevor das Präventionsgesetz im letzten Jahr in Kraft getreten ist, haben wir uns gemeinsam mit dem Kinderschutzbund zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche für wichtige Themen zu sensibilisieren. Gemeinsam haben wir vor gut sieben Jahren die ‚Hackedicht – Schultour der Knappschaft‘ zur Alkoholprävention und ‚Firewall Live‘ als Medienkurse ins Leben gerufen. Besonders freue ich mich darüber, dass aktuelle Zahlen belegen, dass sich unser Engagement lohnt. Beispielsweise ist die Anzahl der alkoholbedingten Krankenhausaufenthalte von Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren deutlich gesunken. Auch die Ergebnisse der aktuellen Evaluation von ‚Firewall Live‘ bestätigen: Unser Angebot wird sehr gut angenommen und wirkt nachhaltig! Wir gehen also genau den richtigen Weg und werden auf jeden Fall weitermachen“, so Bettina am Orde, Geschäftsführerin der Krankenkasse KNAPPSCHAFT.

„Ich freue mich, dass zwei Partner, die die Rechte der Kinder in den Mittelpunkt stellen, hier zusammen arbeiten, um Kinder und Jugendliche über Gefahren und Risiken aufzuklären. Besonders dabei ist, dass Verantwortliche aus dem Gesundheitsbereich und der Kinder- und Jugendhilfe eng zusammenarbeiten“, so Cordula Lasner-Tietze, Bundesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbundes.

Das Internet und die sozialen Netzwerke sind heutzutage ein selbstverständlicher Teil der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen, sowohl in der Schule als auch in der Freizeit. Das gilt allerdings nicht für viele Eltern und LehrerInnen. Oft werden so Gefahren und Risiken, die die Internetnutzung mit sich bringt, zu spät erkannt. Mit dem Projekt „Firewall Live“ nehmen sich die Krankenkasse KNAPPSCHAFT und der DKSB dieses Problems an und tragen die Themen Datensicherheit, Persönlichkeits- und Urheberrechte sowie Cybermobbing in die Schulen und Unternehmen. MedienpädagogInnen richten sich an Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufe 6 bis 8, aber auch an deren Eltern und Lehrkräfte. www.firewall-live.com.

Jugendlichen ab der Jahrgangsstufe 9 die Folgen und Gefahren von Alkohol und Drogen aufzuzeigen und zum kritischen Nachdenken anzuregen - dieses Ziel verfolgen die Kooperationspartner mit dem Präventionsprojekt „Hackedicht – Schultour der Knappschaft“. Mit viel Witz und Charme präsentiert Eisi Gulp in einem unterhaltsamen Bühnenprogramm die schwierige Thematik und gibt hilfreiche Denkanstöße. Mit der Nachbereitung von Condrobs e.V. werden langfristig Strukturen in der Schule etabliert, um an dem Thema „Alkohol“ nachhaltig zu arbeiten. www.hackedicht-tour.de.
Besuchen Sie uns am Stand und nutzen die Chance sich vor Ort zu informieren und dort vielleicht einen der begehrten Termine von „Firewall Live“ zu gewinnen.

Die Krankenkasse KNAPPSCHAFT gehört zum Verbundsystem der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Mit rund 1,6 Millionen Versicherten zählt sie zu den größten Kran­kenkassen in Deutschland. Sie ist „offen für alle“ und damit unabhängig vom Beruf eine frei wählbare Krankenkasse. Die KNAPPSCHAFT unterhält bundesweit über 90 Geschäfts- und Beratungsstellen. Weitere Infos unter www.knappschaft.de.

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB):
- Für die Zukunft aller Kinder! -
Im DKSB, gegründet 1953, sind über 50.000 Einzelmitglieder in ca. 430 Ortsverbänden aktiv und machen ihn zur größten Kinderschutzorganisation Deutschlands. Sie setzen sich gemein­sam mit über 10.000 Ehrenamtlichen und rund 5.000 Mitarbei­terinnen und Mitarbeitern für die Rechte und Interessen von Kindern sowie für Veränderungen in Politik und Gesellschaft ein. Der DKSB will Kinder stark machen, ihre Fähigkeiten fördern, sie ernst nehmen und ihre Stimme hören. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Kinderrechte, Kinder in Armut, Gewalt gegen Kinder sowie Kinder und Medien. Weitere Infos unter www.dksb.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer