101 Azubis starten bei der Knappschaft-Bahn-See

(lifePR) ( Bochum, )
63 Nachwuchskräfte haben jetzt in der Hauptverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) ihre Berufsausbildung aufgenommen. Der stellvertretende Personalleiter der KBS, Heinrich Winkelhake, begrüßte die jungen Leute im Ausbildungszentrum der Knappschaft-Bahn-See in Bochum.

38 weitere junge Männer und Frauen werden darüber hinaus in den Regionaldirektionen Chemnitz, Cottbus, Hamburg, München, Saarbrücken und der Geschäftsstelle Kassel der KBS ausgebildet. Darüber hinaus beginnen im August vier Studierende den Studiengang „Verwaltungsinformatik“ als Regierungsinspektoranwärter/in. Insgesamt treten damit 110 Nachwuchskräfte ihren Dienst bei Deutschlands zweitgrößtem Sozialversicherungsträger an. Die Nachwuchskräfte werden zu Sozialversicherungsfachangestellten ausgebildet.

So verteilen sich die Auszubildenden auf die verschiedenen Standorte:

Hauptverwaltung Bochum                  63
Regionaldirektion Chemnitz                    5
Regionaldirektion Cottbus                  12
Regionaldirektion Hamburg                    5
Regionaldirektion München                    5
Regionaldirektion Saarbrücken            5
Geschäftsstelle Kassel                    6
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.