Jan Miede zum Jahresbeginn neuer Geschäftsführer

(lifePR) ( Laatzen, )
Neuer Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover ist Jan Miede. Der 57-Jährige Jurist tritt mit Jahresbeginn die Nachfolge von Professor Dr. Ralf Kreikebohm an, der in den Ruhestand geht. Die Vertreterversammlung des niedersächsischen Rentenversicherers wählte den Hannoveraner bei ihrem letzten Treffen auf Vorschlag des Vorstands neu in das Amt.

Miede ist 1961 in Hamburg geboren und startete seine berufliche Karriere 1991 bei der Tiefbau Berufsgenossenschaft (TBG) in Hannover. Dort war er seit 2001 Geschäftsführer, zuletzt für die Gebietsverwaltung West. 2007 wechselte er in gleicher Funktion zur Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hamburg.

Seit 2008 ist Miede stellvertretender Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover – und somit vertraut mit den Verwaltungsaufgaben beim größten norddeutschen Rentenversicherer. Hier verantwortete er bisher die Arbeitsbereiche Leistungsrecht der Rehabilitation, Auskunfts- und Beratungsdienst, Kliniken und Ärztlicher Dienst.                                                                             
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.