Mittwoch, 22. Februar 2017


Wechsel in der Selbstverwaltungsspitze der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd

(lifePR) (Landshut, ) Zum 1.10.2008 hat Hubertus Räde den Vorsitz im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd übernommen. Hauptberuflich ist Räde als stellvertretender Hauptgeschäftsführer der vbw (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.) tätig. In der Selbstverwaltung der Rentenversicherung engagiert er sich ehrenamtlich als Vertreter der Arbeitgeberseite und löst turnusgemäß Klaus Pauli ab. Klaus Pauli ist DGB-Regionsvorsitzender der Region Landshut und vertritt die Seite der Arbeitnehmer nun im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden.

Der Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd besteht aus jeweils neun ehrenamtlichen Vertretern der Versicherten und Arbeitgeber. Die Vorstandsmitglieder werden von der Vertreterversammlung gewählt, und diese wiederum alle sechs Jahre bei den Sozialwahlen von den Beitragszahlern.

"Die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd hat die Fusion gut bewältigt", so Hubertus Räde. "Wir wollen uns nun darauf konzentrieren, unsere Arbeitsabläufe weiter zu straffen, damit wir noch schneller und kostengünstiger arbeiten können." Derzeit würden zum Beispiel umfangreiche Aktenbestände digitalisiert und die Prozesse bei der Antragsbearbeitung auf Möglichkeiten überprüft, sie effizienter zu gestalten. "Bis zum Jahr 2010 ist es schließlich nicht mehr weit und der Gesetzgeber hat uns aufgetragen, bis dahin zehn Prozent unserer Verwaltungskosten einzusparen. Dieses Ziel müssen wir auf jeden Fall erreichen", betont Räde.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit der richtigen Technik lässt sich Lern-Frust quasi wegwischen!

, Bildung & Karriere, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Fast jeder hat heute ein Smartphone und so gut wie niemand kann sich noch ein Leben ohne Smartphone vorstellen. Aber unsere Kinder scheinen mit...

Medienkunde künftig auch in der Grundschule

, Bildung & Karriere, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

Medienkunde wird künftig auch in den Thüringer Grundschulen fester Bestandteil des Unterrichts. Der Kursplan, der dafür als Grundlage dient,...

Disclaimer