Donnerstag, 17. August 2017


Jahresmeldung 2014: Wichtige Daten für die Rente

Landshut, (lifePR) - Bis Ende April sollten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern die Jahresmeldung zur Sozialversicherung für 2014 erhalten haben. Aus dieser geht die Dauer der Beschäftigung und die Höhe des Bruttoverdienstes des vergangenen Jahres hervor.

Mit der Jahresmeldung erhält der Arbeitnehmer die Bestätigung, dass alle für die Rentenberechnung wichtigen Daten über die Einzugsstelle (gesetzliche Krankenkasse) an die Deutsche Rentenversicherung gemeldet wurden. Die Jahresmeldung sollte deshalb sorgfältig aufbewahrt werden.

Die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern empfehlen, alle Angaben in der Jahresmeldung zu überprüfen. Wichtig sind Name, Geburtsdatum, Anschrift, Versicherungsnummer, Beschäftigungsdauer und Bruttoverdienst.

Wer Fehler entdeckt, sollte sich umgehend an seinen Arbeitgeber wenden und die Jahresmeldung berichtigen lassen.

Weitere Informationen gibt es in allen Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung und am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 48088.

Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Träger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern kooperieren im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft. Regionale Verantwortung und Kompetenz sowie die Synergieeffekte gemeinsamen Handelns sind Ausdruck unseres Selbstverständnisses.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

IMMOVATION AG schüttet zum 13. Mal Rendite für Kapitalanlagen aus

, Finanzen & Versicherungen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Rund 2,7 Millionen Euro überwies die IMMOVATION AG im Juli diesen Jahres an seine ca. 3.000 privaten Geldgeber. Seit 13 Jahren schüttet der...

uniVersa überzeugt beim Leistungsrating von softfair

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die softfair analyse GmbH hat die Qualität von Berufsunfähigkeitsve­rsicherungen untersucht. Beim BU-Leistungsrating kamen 167 Tarife von 38...

HanseMerkur Grundvermögen AG erwirbt erste Immobilien für neuen Rheinland-Fonds

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Die HanseMerkur Grundvermögen AG hat mit dem „HMG Grundwerte Rheinland“ einen neuen offenen Spezial-AIF initiiert, der in Wohn-, Büro- und gemischt...

Disclaimer