Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131848

Schweden sind die sparsamsten Europäer

(lifePR) (Bonn, ) Das Sparverhalten der Europäer ist recht unterschiedlich. In schwierigen Zeiten wie der momentanen Wirtschaftskrise wird in vielen europäischen Ländern deutlich mehr vom verfügbaren Einkommen zurückgelegt als in wirtschaftlich guten Zeiten. Im Jahr 2009 hat bei vielen Europäern die finanzielle Sicherheit Vorrang und nicht der Konsum. Schweden steht für dieses Verhalten und führt mit einer Sparquote von 15,6 Prozent oder 15,60 Euro von 100 Euro des verfügbaren Einkommens das europäische Ranking von 18 ausgewählten Staaten an. Die Spanier belegen den zweiten Platz mit jeweils 14,10 gesparten Euro von 100 Euro, gefolgt von den Österreichern mit 13,70 Euro. Deutschland liegt im oberen Drittel mit 12,50 Euro. Die Schlusslichter bilden Dänemark und Finnland mit jeweils 5 Euro, die pro 100 Euro im Sparschwein landen und zuletzt die Slowakei, das nur magere 3,90 Euro für das Sparschwein aufbringt.

Quelle: OECD Economic Outlook No. 85

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer