Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139838

Postbank hilft bei bargeldproblemen im Ausland

Kostenloser Service für Kunden mit defekter Chipkarte

Bonn, (lifePR) - Postbankkunden, die sich derzeit mit defekter Postbank Card im Ausland befinden, können schnell und einfach Bargeld erhalten. Die Kosten übernimmt die Postbank.

Der Western Union Bargeldservice der Postbank ermöglicht einen minutenschnellen weltweiten Bargeldtransfer in mehr als 200 Länder und Regionen der Welt. Insgesamt 330.000 Auszahlungsagenturen, auch in abgelegenen Regionen der Welt, stehen dafür bereit. Aufträge aus dem Ausland werden vom Postbank Direkt Service unter der der Rufnummer 0049 69 47 86 76 84 telefonisch entgegengenommen. Der Western Union Bargeldservice wird häufig von Migranten für Überweisungen an ihre Familien im Heimatland genutzt. In Notfällen, z.B. wenn die Geldbörse gestohlen wurde, ist der Service aber auch für Reisende häufig die letzte Rettung.

Kunden, die eine Auslandsreise planen, empfiehlt die Postbank, ihre Kreditkarte und ihre SparCard mit zu nehmen. Beide Karten sind nicht mit dem fehlerhaften Chip ausgestattet. Kunden, denen infolge des Kartendefekts zusätzliche Kosten entstanden sind, erhalten diese schnell und unbürokratisch erstattet.

Die Postbank ist sehr zuversichtlich, schon bald eine Lösung bereitstellen zu können, um fehlerhafte Karten durch ein Update wieder funktionsfähig zu machen. Diese Karten sind dann im In- und Ausland wieder uneingeschränkt einsatzfähig. In der Zwischenzeit bemüht sich die Postbank, die Unannehmlichkeiten für Ihre Kunden möglichst gering zu halten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ammerländer Versicherung ist „Maklers Liebling“

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Positives Urteil für den Service der Ammerländer Versicherung: Bei der Umfrage „Maklers Lieblinge“ erreichte sie im Bereich „Sach/HU“ mit der...

actimonda: Perfekt für Aachener Studenten!

, Finanzen & Versicherungen, actimonda krankenkasse

Passend zum Semesterstart an den Aachener Hoch- und Fachhochschulen fragen sich viele Studenten: Wie und wo kann ich mich richtig gut krankenversichern? ­Glatte...

"Multimorbidität in der medizinischen Rehabilitation"

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Das Netzwerk Rehabilitationsforsc­hung in Bayern e.V. (NRFB) und die Klinik Bad Reichenhall laden herzlich zu einem Reha-Symposium mit dem Titel...

Disclaimer