Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158067

Erneute Sorge um Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin (roc)

DOV: Öffentliche Haushaltssperren gefährden den Spielbetrieb

(lifePR) (Berlin, ) Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) befürchtet eine erhebliche Gefährdung des Spielbetriebs der zwei Sinfonieorchester und zwei Chöre der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin (roc). Erst im Dezember 2009 hatten die Hauptgesellschafter Deutschlandradio, Bund und Land Berlin eine angedachte Fusion zwischen dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (DSO) und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin verworfen. Am 9. Februar 2010 wurde der Bundesanteil (in Höhe von 2 Mio. €) der bereits beschlossenen Zuschusserhöhungen für die strukturell unterfinanzierte GmbH vom Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages vorerst gesperrt.

"Das bedeutet 'Alarmstufe rot'", sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der DOV, "wenn man zudem realisiert, in welcher Größenordnung die Stellenpläne der vier Klangkörper bereits seit Bestehen der roc reduziert wurden. Schon jetzt führt die unzureichende finanzielle Ausstattung dazu, dass die Ensembles im bundesdeutschen Vergleich mit gleichrangigen nicht mehr konkurrenzfähig sind. Die Sperre durch den Haushaltsausschuss des Bundestages ist ein ärgerlicher Betriebsunfall und muss im Eilverfahren aufgehoben werden, da davon auch die erhöhten Zuschusszahlungen anderer Gesellschafter abhängen. Andernfalls ist der Spielbetrieb der roc massiv in Gefahr", meint Mertens weiter.

"Insgesamt fordern wir auf höchster politischer Ebene eine baldige Strukturdebatte unter Beteiligung der DOV und der Klangkörper darüber, wie die Orchester und Chöre der roc künstlerisch eigenständig, zukunftssicher und auskömmlich finanziert aufgestellt werden können", so Mertens abschließend.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer