Pergo präsentiert neue, skandinavisch inspirierte Holzkollektion

(lifePR) ( Wielsbeke (Belgien), )
In der neuen Holzparkettkollektion “Pergo Wood Parquet” ist der Einfluss Skandinaviens unverkennbar. Sie ist einfach zu verlegen, langlebig, umweltfreundlich und entspricht den neuesten Design-Trends. Die neue Kollektion ist ab April 2017 erhältlich.

Neues Design für einen modernen Lebensstil

“Der Bodenbelag ist der Schlüssel zu jeder Inneneinrichtung: Er trägt in jedem Raum stark zu einem einladenden oder missglückten Gesamteindruck bei. Daher ist das Design für Kunden entscheidend, wenn sie sich auf dem Markt für Bodenbelag umsehen. Das neue Gesicht unserer Holzkollektion ist die perfekte Ergänzung für moderne Designtrends”, erklärt Paul Van den Bulcke, der als “General Manager Wood” Pergo in allen Fragen rund ums Thema Holz betreut. Die “Pergo Wood Parquet”-Kollektion bietet längere und breitere Dielen in zahlreichen dunklen und hellen Farbtönen. Darüber hinaus werden viele der neuen Designs zum krönenden Abschluss auf Mattglanz gebracht, um den authentischen, unbehandelten Eindruck des Holzes zu unterstreichen. 

Pergo: eine Marke mit Qualitätsanspruch

„So entscheidend der Look natürlich ist, ein Boden muss auch Leistung bringen. Mit dieser neuen Kollektion ehren wir die langjährige Tradition von Pergo als Garant für dauerhafte Qualität. Unser technisches Verfahren zur Herstellung von Pergo-Dielen garantiert lebenslange Haltbarkeit“, ergänzt Van Den Bulcke. 

Alle “Pergo Wood Parquet”-Böden bestehen aus drei Schichten: einer robusten Gegenzugschicht, die den Dielen dauerhafte Stabilität bietet, einer erweiterten Mittelschicht, die Stöße absorbiert, sowie einer Deckschicht aus Hartholz, die dem Parkett ihr unverwechselbares Aussehen verleiht. Die Maserung der verschiedenen Schichten verläuft entgegengesetzt, um temperatur- und feuchtigkeitsbedingte Schrumpf- und Quellprozesse zu reduzieren. Darüber hinaus erhält die oberste Schicht jedes Bodens zum Schutz eine zusätzliche Öl- oder Lackbeschichtung. Der Boden wird so bestmöglich vor Schmutz, Kratzern und Flüssigkeiten geschützt. Der Boden wird mit nicht weniger als sieben dieser Schutzschichten behandelt. So erhält er das authentische Aussehen eines geölten Holzbodens, bei allen Vorzügen eines modernen Bodens mit maximalem Schutzfaktor.

Eine langjährige Tradition der Nachhaltigkeit

Neben Design und Qualität legt Pergo allerhöchsten Wert auf Umweltschutz. Daher wurde dem Unternehmen auch als allererstem Bodenspezialisten der “Green Swan” verliehen, das offizielle Nordische Umweltzeichen. Pergo setzt alles daran, den Einsatz von langsam wachsendem Hartholz zu minimieren und dabei die berühmte Pergo-Qualität aufrechtzuerhalten. In der neuen “Pergo Wood Parquet”-Kollektion haben 14 von 30 Bodenarten einen Kern aus hochdichten Faserplatten. Dank dieser robusten Schicht kann Pergo den Einsatz von Hartholz in der oberen Schicht der Böden verringern und dennoch die höchsten Qualitätsstandards erfüllen. 

Perfect Fold 3.0: unkomplizierteste Technik auf dem Markt

Darüber hinaus ist das komplette Angebot mit dem patentierten Perfect Fold 3.0-Klicksystem ausgestattet. Ein einziger Klick genügt, um die Dielen auf drei verschiedene Weisen zusammenzufügen: durch einfaches Herunterdrücken auf die Diele, durch einen seitlichen Klick, oder, indem die Diele horizontal in ihre Position gebracht wird. Perfect Fold 3.0 meistert auch die schwierigsten Bedingungen für die Bodenverlegung, selbst unter Heizkörpern und Türrahmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.