Carpet Design Awards 2009: Auszeichnungen für handgefertigte Teppiche in Qualität, Kreativität und innovativem Design

140 Einreichungen aus 18 Ländern / Erneut hohe Internationalität der Teilnehmer / Preisgeld: 10 000 Euro

(lifePR) ( Hannover, )
Am Sonntagabend (18. Januar) wurden im Rahmen der DOMOTEX HANNOVER die Carpet Design Awards 2009 (CDA) verliehen. Mit insgesamt 10 000 Euro dotiert, werden die Carpet Design Awards für außergewöhnliches Design, Kreativität und Qualität im Marktsegment der handgefertigten Teppiche vergeben. 140 Teppiche aus 18 Ländern wurden zur Teilnahme an den diesjährigen Carpet Design Awards eingereicht. Eine hochrangige international besetzte Jury wählte in zehn Kategorien die Preisträger aus insgesamt 30 Finalisten-Teppichen aus. Im Rahmen der feierlichen Verleihung gaben Stephan Ph. Kühne, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, und Sebastian Ghandchi, Herausgeber von Hali Publications, die Preisträger bekannt. Die hohe Anzahl der Einsendungen und das große Interesse der Aussteller und Besucher zeigen, dass die Carpet Design Awards eine wichtige Bereicherung für die DOMOTEX sind.

"Die Carpet Design Awards gewinnen von Jahr zu Jahr an Bedeutung. Auch in diesem Jahr konnte die Internationalität erneut gesteigert werden. Dies zeigt, dass die Carpet Design Awards nicht nur in Europa, sondern international wahrgenommen werden", sagte der Jury-Vorsitzende Matthew Bourne.

Ben Evans, Herausgeber der Magazine HALI und modern carpets & textiles for interiors, kommentierte das Ereignis mit folgenden Worten: "Alle 30 Teppiche, die es ins Finale geschafft haben, überzeugten durch ein innovatives Design und hohe Qualität in der Verarbeitung. Die Carpet Design Awards zeigen deutlich, wie leistungsfähig unsere Branche ist, und sind daher von großer Bedeutung für das Segment der handgefertigten Teppiche."

Die Finalisten der Carpet Design Awards profitieren in vielerlei Hinsicht von ihrer Teilnahme: In einer eigens für den Award publizierten Broschüre werden die ausgezeichneten Teppiche ausführlich vorgestellt. Die Publikation wird den Teilnehmern sowie Interessenten aus dem Handel und der Presse zur Verfügung gestellt. So erlangen die Finalisten eine besondere Aufmerksamkeit als Trendsetter. Zudem werden alle 30 Teppiche noch bis Dienstag (20. Januar) im Rahmen einer Sonderpräsentation in Halle 15 zu sehen sein. Aus den Finalisten-Teppichen können die Besucher ihr Lieblingsstück küren und Hotel-Voucher für einen Aufenthalt in einem Hotel der Marriott Gruppe gewinnen. Noch bis Montagabend (19. Januar) können sie ihre Stimme abgeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.