Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686630

DKB und Clark kooperieren

Digitales Versicherungsmanagement per Robo-Advisor

Berlin/Frankfurt, (lifePR) - Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) und Clark kooperieren. Durch die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen ermöglicht die Bank aus Berlin ihren Kunden ab sofort einen einfachen und direkten Zugang zum digitalen Angebot des InsurTechs für das persönliche Versicherungsmanagement. Mit über 3,6 Millionen Kunden ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Dank der Kooperation kann Clark seine Marktpräsenz weiter ausbauen.

Dr. Christopher Oster, CEO von Clark: „Mit der DKB als neuem Partner an unserer Seite haben nun über 10 Millionen Bankkunden in Deutschland Zugang zu dem digitalen Versicherungsmanagement von Clark. Die Kooperation ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu fairer und transparenter Versicherungsberatung für deutsche Bankkunden.“

Die innovative Versicherungslösung von Clark ist – neben dem Internet-Banking der DKB – ein weiteres nützliches Angebot für einen umfassenden digitalen Überblick über die persönlichen Finanzen. Der Privatkundenvorstand der DKB, Tilo Hacke, sagt: „Wir freuen uns sehr über die zukünftige Zusammenarbeit mit Clark. Unsere Kunden erhalten mit Eingehen dieser Kooperation einen zusätzlichen Mehrwert durch die Expertise des Clark-Versicherungsmanagers. Die DKB baut somit das Angebot aus, einen weiteren bedeutenden Teil der persönlichen Finanzen schnell und bequem digital zu managen.“

So funktioniert das digitale Versicherungsmanagement von Clark

Mit Clark können Kunden ihre Versicherungen einfach und sicher auf dem Smartphone oder dem Computer managen. Dort lassen sich innerhalb weniger Minuten bestehende Versicherungen digitalisieren. Anschließend erhält der Nutzer im Clark-Versicherungscockpit eine Übersicht über alle seine bestehenden Versicherungen sowie eine Einschätzung seiner gesamten Versicherungssituation. Der eigens von Clark entwickelte Robo-Advisor bewertet bestehende Verträge und schlägt bessere Versicherungen vor. So wird die Versicherungssituation des Kunden automatisch regelmäßig optimiert.

Mit dem neuen Clark-Rentencockpit erhalten Nutzer zudem eine Übersicht über ihre Rentensituation im Alter. So sehen sie welchen Netto-Betrag sie im Renteneintrittsalter zur Verfügung haben und können gemeinsam mit Renten-Experten einen Vorsorgeplan entwickeln. Im Unterschied zu bestehenden Lösungen am Markt sieht der Nutzer erstmalig seine tatsächlichen Netto-Einkünfte im Alter nach Abzug von Steuern und Abgaben, diskontiert zum Renteneintrittsalter. Die wissenschaftlich entwickelte Rentenformel gewährleistet damit den aussagekräftigsten und allumfassendsten Überblick über die eigene Rentensituation. Auf Wunsch stehen persönliche Renten-Experten zur Verfügung.

Ausgezeichnetes Unternehmen

Erst kürzlich wurde Clark vom internationalen Nachrichtennetzwerk Bloomberg als einziges deutsches Unternehmen unter die Top 50 der vielversprechendsten Start-ups weltweit gewählt und erhielt auf der Handelsblatt-Konferenz „Banken im Umbruch” den Diamondstar 2017 für herausragende Innovationen im Finanzbereich.

Über CLΛRK:

CLΛRK ist Deutschlands führender Versicherungs-Robo-Advisor und bietet seinen Kunden eine voll-digitale Möglichkeit ihre Versicherungen zu verbessern. Mit der Deutschen Kreditbank AG kooperieren nun insgesamt 6 Bankinstitute (DKB, ING-DiBa, N26, NIBC Direct, PSD-Bank Hannover, Raiffeisenbank Tannhausen) mit Clark und ermöglichen zusammen über 10 Millionen Kunden ein sicheres und komfortables Versicherungsmanagement per App oder am Computer. Nach einem 2-minütigen Anmeldeprozess haben Kunden die Möglichkeit, in einem übersichtlichen Versicherungs-Cockpit in der App (iOS und Android) und auf der Webseite den Status ihrer Versicherungssituation einzusehen. Algorithmus-basiert bietet CLΛRK eine Analyse sämtlicher Tarife des Kunden. CLΛRK durchsucht das Angebot von über 160 Versicherungsunternehmen, um für den Kunden die besten Tarife zu identifizieren. Kunden haben im Anschluss die Möglichkeit, mit wenigen Klicks ihre Versicherungssituation zu verbessern. CLΛRK wurde im Juni 2015 gegründet und wird von Dr. Christopher Oster, Steffen Glomb, Dr. Marco Adelt und Chris Lodde geführt. CLΛRK ist anerkannt für seinen technologie-getriebenen Ansatz, der Algorithmen nutzt, um die Komplexität des Versicherungsmarktes aufzulösen. In CLΛRK haben unter anderem die Unternehmen FinLeap, SevenVentures, yabeo Capital, Kulczyk Investments and Portag3 investiert.

Website: clark.de | Twitter: @clarkgermany | Facebook: facebook.com/ClarkGermany

Deutsche Kreditbank AG

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin betreut mit ihren insgesamt rund 3.300 Mitarbeitern Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf 75 Mrd. Euro, über 80 Prozent davon setzt sie in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren über 3,6 Mio. Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln. In Zeiten des digitalen Wandels geht die DKB bei Innovationen voran: So arbeitet sie z. B. bereits seit 2013 sehr erfolgreich mit FinTechs zusammen, um ihren Kunden neue digitale Services anzubieten.

Website: dkb.de | Facebook: facebook.com/Deutsche.Kreditbank


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hausbrand - Wann zahlt die Versicherung?

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Durch den ungewöhnlich heißen Sommer ist es in Deutschland überall trocken. Daran haben örtlich begrenzten Regenfälle kaum etwas geändert; die...

Tiefstzinsen für Hausbau ohne Eigenkapital nutzen

, Finanzen & Versicherungen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Steigende Mieten, Wohnungsmangel, Baukindergeld: fast täglich sind die Themen Bauen und Wohnen in den Nachrichten. Ein großer Teil des Einkommens...

Mehr Infektionen durch aggressive Mücken

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Mückenstiche führen der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) zufolge immer häufiger zu Infektionen. Für die Behandlungskosten kommt die gesetzliche...

Disclaimer