Hansecontrol-Cert ist neues DGM-Fördermitglied

Möbelqualität sicherstellen und auszeichnen

(lifePR) ( Fürth, )
Die Hansecontrol Zertifizierungsgesellschaft (Hansecontrol-Cert) mit Hauptsitz in Hamburg ist neues Fördermitglied der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel (DGM). Seit 2009 ist das Unternehmen als Prüfstelle des GS-Zeichens für „Geprüfte Sicherheit“ zugelassen und vergibt darüber hinaus auch private Prüfzeichen. „Zu den regelmäßig von Hansecontrol-Cert kontrollierten und zertifizierten Produkten zählen auch Einrichtungsgegenstände wie Haushaltsgeräte und Möbel. Insofern verfolgen wir schon seit geraumer Zeit ein gemeinsames Ziel, nämlich die hohe Qualität von Möbeln sicherzustellen und für den Endverbraucher kenntlich zu machen“, sagt DGM-Geschäftsführer Jochen Winning und freut sich über das neue Fördermitglied.

Hansecontrol-Cert ist ein unabhängiger Zertifizierungsdienstleister innerhalb der 1982 in Hamburg gegründeten Hansecontrol Group. Die Unternehmensgruppe ist heute an sieben Standorten in Europa und Asien vertreten. Seit Mai 2011 gehört sie zur Dachmarke „Hermes“, die bei Endverbrauchern vor allem für das gleichnamige Logistikunternehmen bekannt ist. Herstellern, Händlern und Importeuren bietet die Hermes Hansecontrol Group ein umfassendes Spektrum an akkreditierten Prüfdienstleistungen während der Produktentwicklung, bei der Produktabsicherung bis hin zum Risikomanagement.

Zu den Leistungen von Hansecontrol-Cert für die Möbelindustrie zählen zum Beispiel mechanische Sicherheits- und Dauerlaufprüfungen, Prüfungen mit physikalischen Messgrößen wie Kräften oder Geschwindigkeiten, chemische Analysen oder auch Sicherheitsprüfungen im Bereich der Elektronik, Textilphysik und Gebrauchstauglichkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.