Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 919866

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) Glinkastraße 40 10117 Berlin, Deutschland http://www.dguv.de
Ansprechpartner:in Herr Stefan Boltz +49 30 288763768
Logo der Firma Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Reichen Sie Ihre Beiträge für den German Paralympic Media Award 2023 ein!

(lifePR) (Berlin, )
Mit dem German Paralympic Media Award (GPMA) prämiert die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) herausragende journalistische Beiträge aus dem Reha-, Breiten- und Leistungssport. Im kommenden Jahr wird der GPMA bereits zum 22. Mal verliehen. Er ist der größte deutsche Medienpreis im Bereich Behindertensport.

Die DGUV weist mit dem Award auf die wichtige Rolle des Sports bei der Rehabilitation hin. Sportliche Betätigung hilft Menschen, nach einem Unfall oder nach einer Krankheit wieder ins Leben zurückzufinden. Daher hat sich die DGUV selbst verpflichtet, die Themen Rehasport, Inklusion und Teilhabe zum integralen Bestandteil ihrer Arbeit zu machen und darauf hinzuwirken, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport treiben. Mit dem German Paralympic Media Award würdigt die DGUV Journalistinnen und Journalisten, die das Thema Sport von Menschen mit Behinderung in den Fokus ihrer Arbeit rücken und in den Medien sichtbar machen.

Nicht nur Großereignisse wie die Paralympics in Peking oder die European Championships in München - beide auch kritisch diskutiert - oder internationale Wettbewerbe wie die Weltmeisterschaften im Para-Schwimmen auf Madeira oder die Goalball-WM verdienen Aufmerksamkeit. Auch die vielen Veranstaltungen auf lokaler und regionaler Ebene sind es wert, wahrgenommen und gewürdigt zu werden. Ebenso wie die Lebensgeschichten der Sportlerinnen und Sportler oder mediale Projekte, mit denen Informationen und Zugang zum Sport verbessert werden können.

Einreichungen für den GPMA sind in fünf Kategorien möglich:


Film / Video (TV, Online)
Foto (Print, Online)
Audio (Rundfunk, Podcast, Online)
Artikel (Print, Online)
Online-Plattform / Social-Media-Kanal (Gestaltung einer ganzen Seite oder eines Portals)


Zusätzlich gibt es einen Sonderpreis für außerordentliches Engagement im Behindertensport.

Alle journalistischen Arbeiten, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2022 veröffentlicht wurden, können Sie bis zum 15. Januar 2023 auf der Webseite des Awards einreichen: www.dguv.de/gpma . Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zum Award, zur Jury und zu bisherigen GPMA-Preisverleihungen.

Die Preisverleihung des German Paralympic Media Award findet im Frühjahr 2023 statt. Die Veranstaltung wird erstmalig am späten Nachmittag und Abend stattfinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.