Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 203566

DGFP-Akademie veröffentlicht neues Jahresprogramm 2011

Frühbucherrabatt von 10% für alle Anmeldungen in 2010

Düsseldorf, (lifePR) - "Wer aufhört zu lernen ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein." Unter dem Motto des Großindustriellen Henry Ford hat die Akademie der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) ihr neues Jahresprogramm 2011 veröffentlicht. Personalmanager, Fach-und Führungskräfte sowie Betriebsräte erhalten mit der neuen Ausgabe wieder bewährte und neue Qualifizierungsangebote, die das gesamte Themenspektrum des Personalmanagements abdecken - vom Berufsanfänger bis hin zum Profi. Allen Frühbuchern gewährt die DGFP bis zum 31. Dezember dieses Jahres einen 10%igen Nachlass auf die angegebenen Veranstaltungspreise.

Das Jahresprogramm der DGFP-Akademie dient der Kompetenzerweiterung für alle Funktionen des Personalmanagements, für alle Führungskräfte Professionaliserungsprogrammen und auch für Betriebsräte. Unter Berücksichtigung aktueller Herausforderungen und Entwicklungen stellt die DGFP jedes Jahr ein strukturiertes Veranstaltungsportfolio zusammen, das sämtliche Bereiche des Personalmanagements bedient. Im Jahr 2011 setzen sich mehr als 170 verschiedene Themenfelder aus speziellen HR- Professionalisierungsprogrammen, Ausbildungsgängen, Seminaren und Workshops sowie Konferenzen zusammen. Bei ihren Angeboten greift die DGFP auf einen Experten-Pool von über 500 erfahrenen Referenten zurück. Insgesamt 720 Veranstaltungen werden das gesamte Jahr über bundesweit in den sieben Regionalstellen der DGFP stattfinden.

Das Jahresprogramm 2011 im Überblick:

Professionalisierungsprogramm

Als einziger Anbieter verfügt die DGFP über ein Referenzmodell für ein integriertes und professionelles Personalmanagement. Von Experten aus Praxis, Wissenschaft und Beratung entwickelt bietet das Programm eine systematisch aufbauende Ausbildung für Personalsachbearbeiter, Personalreferenten und Gesamtverantwortliche Personalleiter an.

DGFP-Ausbildungsgänge

Die fachspezifischen DGFP-Ausbildungsgänge vermitteln in ausgesuchten, besonders relevanten Themenfeldern spezielle Fach- und Methodenkompetenzen für zentrale Einzelfunktionen des Personalmanagements, wie zum Beispiel Personalentwicklung, Personalcontrolling oder Veränderungsmanagement. In verschiedenen Modulen setzen sich die Teilnehmer intensiv mit Inhalten aus der betrieblichen Praxis auseinander. Das Programm beinhaltet dieses Jahr erstmalig auch die Ausbildung zum HR-Business-Partner.

DGFP-Konferenzen

In den Konferenzen bieten Experten praxisnah und in komprimierter Form wertvolle Informationen zu aktuellen Trends des Personalmanagements und der Führung. Die inhaltlichen Schwerpunkte werden aus verschieden Blickwinkeln reflektiert und die Unternehmensbeispiele der Praktiker und deren "Lessons Learned" ermöglichen einen guten Transfer in den betrieblichen Alltag.

Seminare und Workshops

Unter der Maßgabe "Aus der Praxis für die Praxis" vermitteln die DGFP-Referenten grundlegende und aktuelle Inhalte aller Handlungsfelder des Personalmanagements.

Das komplette Programm ist ab sofort im Internet als Download erhältlich: http://www.dgfp.de/media/akademie/JP2011.pdf
Die Printausgabe kann im Service- und Buchungscenter angefordert werden: Tel: 0211 5978-0, E-Mail: info@dgfp.de

Deutsche Gesellschaft für Personalführung mbH

Seit 1952 vereinigt die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) Personalverantwortliche aus Unternehmen, Wissenschaft und Beratung zu der unabhängigen Fachvereinigung für das Personalmanagement. Mit über 2.000 Mitgliedern bündelt und entwickelt die DGFP zukunftsweisende Lösungsansätze zur nachhaltigen Professionalisierung des Personalmanagements. Mit ihren Mitgliedsunternehmen repräsentiert die DGFP über 43.000 Personalverantwortliche, die für über 11 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland Personalmanagement gestalten. Regelmäßig organisiert die DGFP bundesweit 125 Erfahrungsaustausch-Gruppen mit über 4.000 aktiven Personalentscheidern und bietet die qualifizierte Weiterbildung der Fach- und Führungskräfte in Personalmanagement, Personalführung und persönliche Selbstkompetenzen an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unternehmensplanspiele, Forschungskooperationen, Studierenden- und Dozentenaustausch: DAAD fördert Ostpartnerschaften der Hochschule Bremen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Internationalität ist bekanntermaßen das herausragende Profilmerkmal der Hochschule Bremen (HSB). Dies spiegelt sich unter anderem in annähernd...

Bundesweiter Fernstudientag 2018 - ZFH dabei

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Fernstudientag am Freitag, den 02. März, können sich Interessierte auf der Suche nach einer Weiterqualifizierung umfassend informieren: Zeitgleich...

43 neue Austauschstudierende aus 16 Ländern

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Im Sommersemester 2018 sind über 40 neue Austauschstudierende an die Hochschule nach Worms gekommen, um hier für ein oder zwei Semester zu studieren....

Disclaimer