Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 341089

Aktuelle Kapazitäten in den Verwaltungsbereichen

Düsseldorf, (lifePR) - Der Anteil der Mitarbeiter in den Verwaltungsbereichen ist immer ein heiß diskutiertes Thema. Das gilt auch für die variablen Entgeltanteile im Rahmen des Personalgesamtaufwandes.

Eine sichere Orientierung zu diesen Fragen mit zuverlässigen Referenzwerten von anderen Unternehmen erhalten Sie mit dem neuen DGFP-Report "HR-Kennzahlen und Steuerungsgrößen".

Der DGFP-Report zeigt beispielsweise den Anteil der Mitarbeiter in den einzelnen Funktionsbereichen in Prozent aller Arbeitnehmer. So liegt der Anteil der Mitarbeiter in der Organisation / IT in einigen Branchen unter 2,0 % und der Anteil der Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen / Controlling unter 1,5 %. Da lohnt sich ein Abgleich der eigenen Kapazitäten mit den nach Branchen und Unternehmensgrößen geclusterten Vergleichswerten.

Auch der variable Vergütungsanteil am Personalgesamtaufwand differiert sehr stark je nach Branche und beträgt teilweise über 10 %. Ein genauer Blick in die Detailwerte wird sich lohnen. HR-Professionals haben hier ein enormes Optimierungspotenzial.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum DGFP-Report DGFP-Report "HR-Kennzahlen und Steuerungsgrößen", die Sie für Ihre Argumentation nutzen können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Arbeitsagenturen werben für Ausbildung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Auszubildenden in Sachsen sehr deutlich gesunken. Gleichzeitig suchen die Unternehmen händeringend...

Görig: Berufsschulen sind das Rückgrat

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Richtig viel Geld in die Hand genommen hat der Vogelsbergkreis, um seine beiden Berufsschulen in Lauterbach und Alsfeld auszustatten.  Gut 1,5...

Jetzt #AUSBILDUNGKLARMACHEN und erfolgreich in die Zukunft starten

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Vom 26. Februar bis 2. März findet bundesweit die „Woche der Ausbildung“ statt. Die regionalen Arbeitsagenturen bieten in diesem Zeitraum gemeinsam...

Disclaimer