Montag, 24. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 341089

Aktuelle Kapazitäten in den Verwaltungsbereichen

Düsseldorf, (lifePR) - Der Anteil der Mitarbeiter in den Verwaltungsbereichen ist immer ein heiß diskutiertes Thema. Das gilt auch für die variablen Entgeltanteile im Rahmen des Personalgesamtaufwandes.

Eine sichere Orientierung zu diesen Fragen mit zuverlässigen Referenzwerten von anderen Unternehmen erhalten Sie mit dem neuen DGFP-Report "HR-Kennzahlen und Steuerungsgrößen".

Der DGFP-Report zeigt beispielsweise den Anteil der Mitarbeiter in den einzelnen Funktionsbereichen in Prozent aller Arbeitnehmer. So liegt der Anteil der Mitarbeiter in der Organisation / IT in einigen Branchen unter 2,0 % und der Anteil der Mitarbeiter im Finanz- und Rechnungswesen / Controlling unter 1,5 %. Da lohnt sich ein Abgleich der eigenen Kapazitäten mit den nach Branchen und Unternehmensgrößen geclusterten Vergleichswerten.

Auch der variable Vergütungsanteil am Personalgesamtaufwand differiert sehr stark je nach Branche und beträgt teilweise über 10 %. Ein genauer Blick in die Detailwerte wird sich lohnen. HR-Professionals haben hier ein enormes Optimierungspotenzial.

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum DGFP-Report DGFP-Report "HR-Kennzahlen und Steuerungsgrößen", die Sie für Ihre Argumentation nutzen können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

JONGLIEREN & LERNEN - Warum das Jonglieren dem Lernen hilft

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Die Menge der Lerninhalte und der Leistungsdruck nehmen in den Schulen seit Jahren zu. Aus neurobiologischer Sicht ist das Lernen für das Gehirn...

Qualifizierte Eventmanager für einen spannenden Arbeitsmarkt

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Jede Veranstaltung bedarf einer sorgfältigen Planung, benötigt einen organisatorischen Vorlauf und muss nicht nur vor-, sondern auch nachbereitet...

Online Shopping liegt weiterhin im Trend – beste Chancen als E-Commerce Manager!

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es gibt kaum jemanden, der noch nie etwas im Internet bestellt hat – mittlerweile zieht sich dieser Trend durch alle Schichten, Altersklassen...

Disclaimer