Mittwoch, 24. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 667823

Wie sind die Deutschen mit Nährstoffen versorgt?

13. DGE-Ernährungsbericht untersucht Versorgung mit Vitamin D, Folat, Natrium, Kalium und Jod

Berlin, (lifePR) - Für den 13. DGE-Ernährungsbericht hat die bundesweite "Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland" (DEGS)[1] repräsentative Daten für die Versorgung mit Vitamin D, Folat, Natrium, Kalium und Jod vorgelegt. Die Daten beruhen auf klinisch-chemischen Analysen von Blut- und Urinproben, die eine zuverlässige Beurteilung der Nährstoffversorgung ermöglichen.

Die Vitamin-D-Versorgung der deutschen Bevölkerung ist insgesamt nicht ausreichend. Rund 1/3 sind mit Serumkonzentrationen von < 30 nmol/l 25-Hydroxyvitamin-D mangelhaft versorgt und nur knapp 40 % ausreichend. Mit Folat sind 86 % adäquat versorgt. Auch die Kaliumversorgung ist sichergestellt. Für 30 % der Erwachsenen ist die Jodversorgung noch verbesserungswürdig. Mit Natrium sind fast alle mehr als ausreichend versorgt. Bei 90 % der Frauen und 93 % der Männer liegt die Natriumzufuhr über dem Referenzwert. Mit im Mittel umgerechnet 9 bzw. 10 g/Tag nehmen sie auch zu viel Speisesalz auf.

Eine ausreichende Nährstoffversorgung lässt sich am einfachsten durch eine ausgewogene und vollwertige Ernährung in Form einer abwechslungsreichen Mischkost erzielen, die zum größten Teil aus pflanzlichen (Getreide, Gemüse, Obst) und zum kleineren Teil aus tierischen Lebensmitteln (Milch, Fisch, Eier und wenig Fleisch) besteht.

[1] Die DEGS-Studie ist Teil des Gesundheitsmonitorings des Robert-Koch-Instituts. Die erste Erhebungswelle (DEGS1), an der 7 988 Personen im Alter zwischen 18 und 79 Jahren teilnahmen, wurde von 2008 bis 2011 durchgeführt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Journalistenpreis des Bundesverbandes Herzkranke Kinder e.V.

, Gesundheit & Medizin, Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.

Etwa jedes 100. Kind kommt mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Davon brauchen ungefähr 4.500 mindestens eine, häufig aber mehrere Operatio¬nen...

Heute Heuschnupfen - morgen Asthma?

, Gesundheit & Medizin, Deutscher Allergie- und Asthmabund e.V. (DAAB)

Die bislang milden Wintertemperaturen führten zu einem frühen Pollenflug, von dem jährlich 15 Millionen Allergiker die Nase voll haben, im wahrsten...

Schulranzencheck: Ergonomie statt 10-Prozent-Regel

, Gesundheit & Medizin, Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.

Mit der Einschulung wird der Schulranzen zum täglichen Begleiter der Kinder. Bei der Auswahl sollte deshalb nicht nur das Design im Vordergrund...

Disclaimer