Deuter attackiert mit Limited Edition

(lifePR) ( Gersthofen, )
Deuters High-Tech-Gerätschaft mit hohem Style-Faktor kommt jetzt pünktlich zum Saisonauftakt in zwei Sondereditionen: Den Bike-Protektorenrucksack Attack 20 gibt es in zwei neuen, sehr lässigen Farbvarianten. Doch schnelles Handeln ist ratsam, die frischen Packs sind jeweils auf 400 Stück limitiert!

Wer sich Deuters beliebten Beschützer Attack 20 im besonderen Style sichern will, sollte nicht lange warten. Warum? Weil pro Farbe (kiwi-petrol und ocean-papaya) nur 400 Packs erhältlich sind, weil es die Regenhülle dazu gibt und weil generell jeder Biker mit dem Attack absolut richtig liegt. Integriert ist ein TÜV-GS geprüfter und CE zertifizierter Rückenprotektor, der 90% eines Stoßes absorbieren kann und das immer wieder, da er nach jeder Verformung wieder seine ursprüngliche Gestalt annimmt. Apropos wandelbar: Das High-Tech Schutzschild kann man auch ganz einfach herausnehmen und den Protektorenrucksack so zu einem weniger abfahrtsorientierten Bike- Pack umwandeln. Ob mit oder ohne: Der Attack sitzt perfekt - komfortabel, körpernah und kompakt - auch dank seiner extra breiten Hüftflossen mit weit innen liegenden Ansatzpunkten.

Außerdem bietet der Attack robuste Halterungen für Bein- und Armschoner sowie einen Full-Face Helm. Zu dem geräumiges Organisations- und Werkzeugfach kommt noch die Vortasche mit großem Organisationsteil und drei Netztaschen für Schlauch, Tool und Pumpen. Das separate, von außen zugängliche Trinkblasenfach hat eine clevere Schlauchführungsvorrichtung an beiden Schulterträgern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.