Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683988

DEUBIM Expertenteam wird mit Benedikt Lösch weiter gestärkt

Düsseldorf, (lifePR) - DEUBIM baut ihren Consulting-Bereich am Standort Düsseldorf weiter aus und wird durch den BIM-Manager Benedikt Lösch verstärkt. Die Tätigkeitsschwerpunkte des Consultants liegen in der Beratung von Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft bei der digitalen Transformation. Als DEUBIM Experte für BIM-Management unterstützt er seit November Organisationen bei der Einführung und Umsetzung von Building Information Modeling (BIM) beim Planen, Bauen und Betreiben von Immobilien.

Benedikt Lösch war zuletzt in der Forschung und Entwicklung der FH Aachen im Bereich Nachhaltigkeit in der Baubranche tätig. Zu seinen Schwerpunkten zählten Lebenszyklusanalysen von Bauwerken, die Entwicklung parametrisierter Analyse- und Bewertungstools sowie die Integration von ökologischen Bilanzierungsverfahren im Building Information Modeling. Zuvor war er an der RWTH Aachen im Bereich Lehre und bei diversen Realisierungsprojekten des Lehrstuhls für Gebäudetechnologie tätig. Dabei konnte er die ganzheitliche Relevanz von BIM sowohl in der Planung und praktischen Umsetzung, als auch mit Blick auf zukünftige Trends und Innovationen kennenlernen.

André Pilling, geschäftsführender Gesellschafter der DEUBIM: „Wir verzeichnen einen kontinuierlich steigenden Marktbedarf an BIM-Beratung und wollen diesem mit einem größeren Team auch gerecht werden. Wir sind froh, mit Herrn Lösch einen erfahrenen und kompetenten Mitarbeiter gewonnen zu haben, der unser interdisziplinäres BIM-Expertenteam ideal ergänzt.“

DeuBIM® GmbH

DEUBIM ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, das Organisationen der Bau- und Immobilienwirtschaft bei der digitalen Transformation und nachhaltigen Nutzung von Building Information Modeling (BIM) unterstützt. Die DEUBIM Serviceleistungen umfassen neben der Identifikation und Umsetzung von digitalen Optimierungspotenzialen insbesondere BIM-spezifische Beratungsleistungen zur erfolgreichen Umsetzung von Projektanforderungen und zur zielführenden Implementierung der BIM-Methode in Organisationen. Darüber hinaus bietet DEUBIM auch vollumfängliches BIM-Management von Projekten als Serviceleistung an. Individuelles Change Management sowie kontinuierlicher Support für alle Projektbeteiligten sind entscheidende Erfolgsfaktoren des DEUBIM-Beratungsansatzes. Im Unternehmensverbund mit POS4 Architekten Generalplaner bietet das Unternehmen zudem eine ganzheitlich BIM-konforme Projektumsetzung. DEUBIM engagiert sich auch im Bereich internationaler BIM-Ausbildungsstandards und bietet Einzelpersonen eine BIM-Schulung, die in Kooperation mit der TÜV SÜD Akademie angeboten wird und deren Lehrinhalte nach neustem Entwicklungsstand von buildingSMART International erarbeitet wurden. DEUBIM berät in diesem Zusammenhang auch Unternehmen bei der Entwicklung firmenspezifischer BIM-Schulungskonzepte.

DEUBIM ist langjähriges Mitglied von buildingSMART e.V. - Germany und beteiligt sich aktiv bei buildingSMART International. Hierbei handelt es sich um eine nichtstaatliche Non-Profit-Organisation, die als Dachorganisation die Arbeit zwischen den nationalen Verbänden weltweit koordiniert und internationale Standards zur BIM-Methode erarbeitet. Als Mitglied des Advisory Panel für die individuelle Zertifizierung von buildingSMART International ist der DEUBIM Geschäftsführer der Vertreter für Deutschland und formt die BIM-Zertifizierungsstandards maßgeblich mit. Zudem ist das Unternehmen Mitgesellschafter bei der Initiative planen-bauen 4.0. Ziel der Vereinigung ist die nachhaltige Einführung von digitalen Geschäftsprozessen, unter Berücksichtigung des gesamten Lebenszyklus von Bauwerken und Immobilienprojekten.

www.deubim.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer