Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685418

Hohe Sehbeteiligung beim KiKA-Themenschwerpunkt

Erfolgreiches Programmangebot "Respekt für meine Rechte! - Gemeinsam leben"

Erfurt, (lifePR) - In über 1.900 Programm-Minuten hieß es beim Kinderkanal von ARD und ZDF vom 6. bis 26. November: „Respekt für meine Rechte! – Gemeinsam leben“. Kumuliert 2,39 Millionen drei- bis 13-jährige Zuschauer schalteten das Programmangebot ein.*

„Die positiven Rückmeldungen auf unser Angebot zeigen uns, wie groß das Interesse und der Informationsbedarf bei Kindern zu Integration und Toleranz ist.“, resümiert KiKA-Programmgeschäftsführer Michael Stumpf. „Mit ‚Gemeinsam leben‘ haben wir ein in der Umsetzung anspruchsvolles Thema gewählt, das momentan viel diskutiert wird und aktueller kaum hätte sein können. Die Vielfalt der Inhalte und die Kreativität in der Umsetzung durch die Kinderprogrammredaktionen von ARD, ZDF und KiKA spiegeln die Bandbreite dieses Themas sehr gut wider.“

Highlight-Sendungen stark nachgefragt

Die Highlights des Schwerpunktes kamen bei den Zuschauern gut an: vor allem die Wissensmagazine „PUR+“ (21.11.2017, 19:25 Uhr, ZDF, 0,36 Mio. Sehbeteiligung), „neuneinhalb – Deine Reporter“ (22.11.2017, 19:25 Uhr, WDR, 0,27 Mio. Sehb.), „ERDE AN ZUKUNFT“ (23.11.2017, 19:25 Uhr, KiKA, 0,27 Mio. Sehb.) und „Wissen macht Ah!“ (20.11.2017, 19:25 Uhr, WDR, 0,25 Mio. Sehb.). Die Doku-Reihe „Stadt, Land, Bus“ (13.11.2017, 19:25 Uhr, ZDF, 0,34 Mio. Sehb.) und der Spielfilm „Ente gut! Mädchen allein zu Haus“ aus der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ (17.11.2017, 19:30 Uhr, MDR/BR/KiKA, 0,26 Mio. Sehb.) erreichten ebenfalls hohe Sehbeteiligungen.**

Das ergänzende Angebot auf kika.de generierte insgesamt 12.608 Visits. Dabei wurden die Programminformationen und das Quiz von „Weltreise Deutschland“ (WDR/ARD) am stärksten genutzt. „Weltreise Deutschland – Die Show“ (KiKA) war in der Ausstrahlungswoche eins der beliebtesten Videos auf kika.de.***

Nachhaltiges Programmangebot weiter verfügbar

Die Sendungen des Themenschwerpunkts können über die TV-Ausstrahlung hinaus eingesetzt werden, zum Beispiel im Unterricht oder zu Hause. Zu ausgewählten Beiträgen hat KiKA medienpädagogisches Begleitmaterial zur weiterführenden Diskussion entwickelt. Auf themenschwerpunkt.kika.de finden Pädagogen und Eltern Anregungen, wie sie die in den Programmen angesprochenen Themen wie Toleranz und Integration inhaltlich vertiefen können.

Quelle:

* AGF in Zusammenarbeit mit GfK, TV Scope 6.1, KiKA, Kinder 3-13J. 06.-26.11.2017, 77 Sendungen, kumulierte Netto-Sehbeteiligung in Mio. auf Basis einer Kumulations- und Frequenzanalyse (KFA), Fact: Dauer in min, Stand: 27.11.2017, 23.-26.11. vorläufig gewichtet

** AGF in Zusammenarbeit mit GfK, TV Scope 6.1, KiKA, Kinder 3-13J., Stand: 27.11.2017, 24.-26.11.2017 vorläufig gewichtet

*** Digital Analytix/comScore, 06.-26.11.2017, Stand: 27.11.2017

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd tagt am Freitag 27. Juli 2018 in Bad Füssing. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgre­miums unter der...

Gemeinsam für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Das Bundeskabinett hat heute die Einsetzung der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ beschlossen. Sie soll konkrete Vorschläge erarbeiten,...

Papua-Neuguinea: Adventist von Regierung zum Sekretär des Planungsdepartements ernannt

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 6. Juli wurde Koney Samuel (44) von der Regierung in Papua-Neuguinea zum amtierenden Sekretär des Planungsdepartements zur Umsetzung der Entwicklungsagenda...

Disclaimer