Eröffnungsausstellung der Galerie im Depot: Glanzstücke vom 10.05. - 02.06.

(lifePR) ( Dortmund, )
.

 GALERIE IM DEPOT - ERÖFFNUNGSAUSSTELLUNG
"GLANZSTÜCKE" IM RAHMEN VON DEPOT STELLT VOR

Die Vernissage war ein voller Erfolg. Etwa 120 Menschen aus und um Dortmund kamen am 09.05. in die Galerie im Depot – ehemals Galerie Dieter Fischer – um die Neueröffnung zu feiern. Zu sehen gibt es noch bis zum 02.06.  aktuelle Arbeiten der Künstler*innen aus dem Depot. Getreu dem Motto der Ausstellung, konnte so jede Künstler*in sein/ihr „Glanzstück“ vorstellen, unter anderem aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Grafik, Illustration, Glas und Skulptur.

In ihrer Begrüßungsrede warf Heide Kemper einen Blick in die Zukunft: Ein überarbeites Raumkonzept und Investitionen in audivisuelle Technik sollen Möglichkeiten für neue Ausstellungen und weitere interessante Veranstaltungsformate geben. Finanzielle Unterstützung kam dabei vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und eine großzügige Förderung durch die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord.

Teilnehmer*innen:
Susanne Beringer, Hanfried Brenner, Birgit Brinkmann-Grempel, Elke Emmert, Monika Ihl, Heide Kemper, Lutz Kemper, Heike Kollakowski, Peter Lutz, Vana Pfänder, Monika Pfeiffer, Ari Plikat, Christian Psyk, Wolfgang Schmidt, Jan Schmitz, Suse Sollbach, Susanne Schütz, Bärbel Thier-Jaspert, Alexander Völkel, Charlotte Wagner, Barbara Wozniak

Termin: FR 10.05. bis SO 02.06.19
Öffnungszeiten:
DO | FR 17 - 20 Uhr
SA | SO 15 - 18 Uhr
Vernissage: DO 09.05.19, 19 Uhr
Finissage: SO 02.06.19, 16 Uhr
Eintritt: frei
Ort: Galerie im Depot

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.