Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679805

inLab Update 2018: über 100 Teilnehmer aus aller Welt als inLab Trainer zertifiziert

Bensheim/Salzburg, (lifePR) - Unter dem Namen „Train the Trainer“ bringt Dentsply Sirona schon seit 2006 Zahntechniker aus der ganzen Welt in puncto CAD/CAM auf den neusten Stand und zertifiziert sie gleichermaßen als inLab Trainer. Dank des wachsenden Interesses und der steigenden Teilnehmerzahlen war für die jährliche Veranstaltung nun die Zeit für ein Upgrade in eigener Sache gekommen – mit fast 100 Teilnehmern fand das Fortbildungs-Event „inLab Update 2018“ vom 12. bis 14. Oktober 2017 im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium statt.

Die digital gestützte Zahntechnik erfreut sich Jahr für Jahr zahlreicher Innovationen. Software- und Hardware-Lösungen werden kontinuierlich weiterentwickelt. Sie erleichtern die Herstellungsprozesse im Labor und wirken sich positiv auf Ergebnisse und Effizienz aus. Damit inLab Anwender von diesen Weiterentwicklungen möglichst schnell optimal profitieren können, schult und zertifiziert Dentsply Sirona bereits seit über zehn Jahren inLab Trainer, die ihr Wissen über die neuen digitalen Möglichkeiten anschließend mit Zahntechnikern rund um den Globus teilen.

Zu diesem Zweck fanden sich fast 100 Zahntechniker zum inLab Update 2018 im Kongresszentrum Darmstadtium in Darmstadt ein. Die Teilnehmer aus Europa, Kanada und Lateinamerika sorgten dabei für das gewohnt internationale Flair der Veranstaltung. Im Fokus standen die zukünftigen CAD/CAM- und Werkstoffentwicklungen von Dentsply Sirona und deren Einsatz im Laboralltag.

Themenvielfalt begeistert internationales Teilnehmerfeld

Das weitreichende Laborangebot von Dentsply Sirona umfasst, nicht nur mit dem inLab System, nahezu alle CAD/CAM-relevanten Komponenten vom Extraoralscanner über professionelle Design-Software bis zur 5-Achs-Fertigungseinheit – zu all diesen Bereichen des digitalen Workflows wurden im Rahmen des inLab Update 2018 zahlreiche Informationen ausgetauscht. Erstmals erweitert wurde das Programm zudem um die Materialthemen aus dem Unternehmensbereich Dentsply Sirona Prosthetics. So kamen die Trainer in den Genuss einer exklusiven Schulung zu Hochleistungswerkstoffen wie Cercon xt, Celtra Duo oder Celtra Press – ein Angebot, das sich kaum ein Teilnehmer entgehen ließ und welches umfassende Kenntnisse über das zahntechnische Leistungsspektrum von Dentsply Sirona vermittelte. Angesichts dieses breit gefächerten Updates für die digitale Zahntechnik hinterließ die Fortbildungsveranstaltung bei den angereisten Zahntechnikern einen bleibenden Eindruck. Labore in vielen Regionen der (Dental-)Welt können sich schon jetzt darauf freuen, von den frisch erworbenen Kenntnissen der zertifizierten inLab Trainer zu profitieren.

DISCLAIMER:

Diese Information und alle Anlagen zu dieser Information enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" entsprechend der Bedeutung der Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Ergebnisse dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen den Ansichten und Annahmen hinsichtlich Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen oder Informationen, die zum Datum eines durch Bezugnahme eingeschlossenen Dokuments verfügbar sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich üblicherweise an Wörtern wie "können,", "könnten", "schätzen", "werden", "glauben", "erwarten", "denken", "beabsichtigen", "annehmen", "planen", "vorhaben", "Zielsetzung", "Prognose" und ähnlichen Wörtern und Ausdrücken erkennen. Dennoch sind diese Wörter nicht die einzige Möglichkeit zur Identifikation solcher Aussagen. Zusätzlich sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Prognosen oder andere Beschreibungen zukünftiger Ereignisse oder Begebenheiten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und können von zukünftigen Einnahmen, Ausgaben, Margen, Profitabilität, Nettogewinnen (-verlusten), Erträgen je Aktie und anderen Maßeinheiten zur Bewertung von Ergebnissen oder dem operativen Geschäft und dem erwarteten zukünftigen Wachstum unseres Unternehmens handeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind inhärent Unsicherheiten, Risiken und Änderungen in den Begebenheiten unterworfen, die sich nur schwer vorhersehen lassen. Für eine detaillierte Betrachtung dieser Risiken, Unsicherheiten und anderer Umstände, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, darin enthalten Risiken, die sich u.a. auf andere Faktoren, den Markt für Dentalprodukte und Dienstleistungen, Preise, zukünftige Verkaufszahlen der Produkte des Unternehmens, die Möglichkeit sich verändernder Bedingungen in der Wirtschaft insgesamt, im Markt oder in der Wettbewerbssituation und Abhängigkeiten von Produkten, wichtigen Angestellten, technischen Entwicklungen, gesteigertem Wettbewerb, Marktunsicherheiten, wichtigen Lieferanten, wichtigen Mitgliedern der Geschäftsführung, der Gesetzeslage sowie auf unsere Fähigkeit zur geschäftlichen Integration von Dentsply Sirona, Zukäufen und Verschmelzungen beziehen können, werden die Adressaten dieser Broschüre zu einer sorgfältigen Prüfung und einer genauen Abwägung der verschiedenen von Seiten des Unternehmens gemachten Veröffentlichungen und der von Dentsply Sirona in den öffentlichen Bekanntmachungen, darin enthalten der Geschäftsbericht auf dem Formular 10-K und die Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht, SEC) eingereicht werden, aufgerufen.

Die Adressaten werden darauf hingewiesen, dass sie diesen Aussagen kein ungerechtfertigtes Vertrauen schenken sollten, da besagte Aussagen sich nur auf das Datum der jeweiligen Veröffentlichung beziehen. Außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hier oder in den Anlagen zu diesem Dokument gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zur Wiedergabe neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen anzupassen, die am Datum nach einer solchen Aussage eintreten.

Dentsply Sirona

Dentsply Sirona ist der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten und -technologien für Zahnärzte und Zahntechniker, mit einer 130-jährigen Unternehmensgeschichte, die von Innovationen und Service für die Dentalbranche und ihre Patienten in allen Ländern geprägt ist. Dentsply Sirona entwickelt, produziert und vermarktet umfassende Lösungen, Produkte zur Zahn- und Mundgesundheit sowie medizinische Verbrauchsmaterialien, die Teil eines starken Markenportfolios sind. Als The Dental Solutions Company liefert Dentsply Sirona innovative und effektive, qualitativ hochwertige Lösungen, um die Patienten-versorgung zu verbessern und für eine bessere, schnellere und sicherere Zahnheilkunde zu sorgen. Der weltweite Firmensitz des Unternehmens befindet sich in York, Pennsylvania, und die internationale Zentrale ist in Salzburg, Österreich angesiedelt. Die Aktien des Unternehmens sind an der NASDAQ unter dem Kürzel XRAY notiert. Mehr Informationen über Dentsply Sirona und die Produkte finden Sie im Internet unter www.dentsplysirona.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Zipperlein und guten Gründen für die Küchenapotheke – PhytoDoc stellt die Küchenstars der Naturheilkunde vor

, Gesundheit & Medizin, PhytoDoc Ltd.

Zuerst einmal die gute Nachricht: es gibt Lebensmittel, die glücklich machen können. Dazu zählen reife Bananen, getrocknete Feigen und Datteln...

BEMERs Europäische Gesundheitsinitiative: Recap Sportkongresse in Österreich

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Die Europäische Gesundheitsinitiativ­e (EGI) der BEMER Int. AG ist in vollem Gange. Anfang Dezember lag der Fokus auf dem Thema Sport. In Österreich...

Salzig-frische „Meeresbrise“ im Lieblichen Taubertal

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Es ist eine ganz besondere „Atempause“, mit der Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim im Lieblichen Taubertal seine Gäste auch...

Disclaimer