Von den Malediven bis Malawi und Nigeria - Dentsply Sironas weltweite Mission für zahnärztliche Versorgung

(lifePR) ( Charlotte/Salzburg, )
Durch Bereitstellung innovativer Geräte ermöglicht Dentsply Sirona International Special Clinic Solutions (ISCS) Zahnärzten auf der ganzen Welt, eine bessere zahnärztliche Versorgung anzubieten – auch in abgelegenen und unterversorgten Regionen.

Von den Malediven über Nigeria bis Malawi – 2018 hat Dentsply Sirona drei außergewöhnliche Klinikprojekte erfolgreich abgeschlossen. Dank moderner Ausstattung profitieren Patienten in diesen Regionen seitdem von fortschrittlicher Zahnversorgung. „Wir möchten zur Entwicklung zahnärztlicher Dienstleistungen in benachteiligten Ländern beitragen, indem wir Technologien bereitstellen, die den Zugang zu besserer Mundgesundheit optimieren“, erklärt Jörg Vogel, Vice President Sales International Clinic Solutions bei Dentsply Sirona. Diese Projekte reflektieren unter anderem die Internationalität von Dentsply Sirona mit 40 Niederlassungen weltweit und Vertriebspräsenz in über 120 Ländern.

Malediven – hochwertige Dentalausstattung für eine fantastische Region

Auf den Malediven hat Dentsply Sirona dem Indira Gandhi Memorial Hospital in der Hauptstadt Malé Behandlungseinheiten, eine 3D-Aufnahmeeinheit sowie CAD/CAM-Systeme wie CEREC und inLab geliefert. Die innovative Ausstattung kommt sowohl der lokalen Bevölkerung als auch Touristen zugute. Als größte staatliche Gesundheitseinrichtung der Malediven mit ca. 300 Betten und insgesamt 21 Abteilungen bietet die Klinik Dienstleistungen für etwa 150.000 Bewohner.

Malawi – Zugang zu zahnärztlicher Versorgung in benachteiligten Regionen

Ein weiteres Projekt ist Teil des CSR-Programms von Dentsply Sirona, mit dem der Zugang zu zahnmedizinischer Versorgung in unterversorgten Regionen verbessert werden soll. In Salima, Zentral-Malawi, hat Dentsply Sirona der Sengaby Baptist Medical Clinic eine Intego-Behandlungseinheit gespendet und auch eingerichtet. Die Sengaby Baptist Medical Clinic wurde in den frühen 1970er Jahren gegründet und ist neben dem Distriktkrankenhaus die einzige Einrichtung im Salima-Distrikt, in der zahnärztliche Behandlungen angeboten werden. Die Klinik bietet ihre zahnärztlichen Dienste kostenlos an, da das durchschnittliche Einkommen der meisten Einwohner im Umkreis bei weniger als einem US-Dollar pro Tag liegt.

Nigeria – Dentalprojekt als Vorbild für die Region und nächste Schritte

Im dritten Beispielprojekt hat Dentsply Sirona die Dentalabteilung des Nigerian Navy Reference Hospital Ojo/Lagos (NNRH Ojo) mit hochwertiger Zahntechnik ausgerüstet. Teil der neuen Dentalausstattung sind Teneo- und Intego Pro-Behandlungseinheiten sowie intraorale, 2D- und 3D-Aufnahmeeinheiten und schließlich die CAD/CAM-Systeme CEREC und inLab. Bei der offiziellen Einweihungszeremonie dankte seine Exzellenz Muhammadu Buhari, Präsident der Bundesrepublik Nigeria und Oberbefehlshaber der nigerianischen Streitkräfte, Dentsply Sirona und rief andere Bundesstaaten in Nigeria dazu auf, das Ojo-Projekt zum Vorbild zu nehmen. Aktuell ist vergleichbare Dentalausrüstung wie die des Beispiels Ojo unterwegs zum Nigerian Navy Reference Hospital in der Hauptstadt Lagos, wo sie bis Mitte des Jahres aufgebaut und eingerichtet wird. Neben den Marine-Mitarbeitern und ihren Angehörigen wird das hochmoderne Zahnzentrum auch im Rahmen der öffentlichen Mundgesundheit zugänglich sein. Aus diesem Grund absolvierte ein Team aus Zahnärzten und Technikern der nigerianischen Marine ein umfassendes klinisches und technisches Ausbildungsprogramm in der Schulungseinrichtung von Dentsply Sirona in Bensheim, Deutschland.

DISCLAIMER

Diese Information und alle Anlagen zu dieser Information enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" entsprechend der Bedeutung der Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Ergebnisse dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen den Ansichten und Annahmen hinsichtlich Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen oder Informationen, die zum Datum eines durch Bezugnahme eingeschlossenen Dokuments verfügbar sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich üblicherweise an Wörtern wie "können", "könnten", "schätzen", "werden", "glauben", "erwarten", "denken", "beabsichtigen", "annehmen", "planen", "vorhaben", "Zielsetzung", "Prognose" und ähnlichen Wörtern und Ausdrücken erkennen. Dennoch sind diese Wörter nicht die einzige Möglichkeit zur Identifikation solcher Aussagen. Zusätzlich sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Prognosen oder andere Beschreibungen zukünftiger Ereignisse oder Begebenheiten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und können von zukünftigen Einnahmen, Ausgaben, Margen, Profitabilität, Nettogewinnen (-verlusten), Erträgen je Aktie und anderen Maßeinheiten zur Bewertung von Ergebnissen oder dem operativen Geschäft und dem erwarteten zukünftigen Wachstum unseres Unternehmens handeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind inhärent Unsicherheiten, Risiken und Änderungen in den Begebenheiten unterworfen, die sich nur schwer vorhersehen lassen. Für eine detaillierte Betrachtung dieser Risiken, Unsicherheiten und anderer Umstände, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, darin enthalten Risiken, die sich u.a. auf andere Faktoren, den Markt für Dentalprodukte und Dienstleistungen, Preise, zukünftige Verkaufszahlen der Produkte des Unternehmens, die Möglichkeit sich verändernder Bedingungen in der Wirtschaft insgesamt, im Markt oder in der Wettbewerbssituation und Abhängigkeiten von Produkten, wichtigen Angestellten, technischen Entwicklungen, gesteigertem Wettbewerb, Marktunsicherheiten, wichtigen Lieferanten, wichtigen Mitgliedern der Geschäftsführung, der Gesetzeslage sowie auf unsere Fähigkeit zur geschäftlichen Integration von Dentsply Sirona, Zukäufen und Verschmelzungen beziehen können, werden die Adressaten dieser Broschüre zu einer sorgfältigen Prüfung und einer genauen Abwägung der verschiedenen von Seiten des Unternehmens gemachten Veröffentlichungen und der von Dentsply Sirona in den öffentlichen Bekanntmachungen, darin enthalten der Geschäftsbericht auf dem Formular 10-K und die Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht, SEC) eingereicht werden, aufgerufen.

Die Adressaten werden darauf hingewiesen, dass sie diesen Aussagen kein ungerechtfertigtes Vertrauen schenken sollten, da besagte Aussagen sich nur auf das Datum der jeweiligen Veröffentlichung beziehen. Außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hier oder in den Anlagen zu diesem Dokument gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zur Wiedergabe neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen anzupassen, die am Datum nach einer solchen Aussage eintreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.