Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 249070

Stell dir vor, es ist Schule und du musst wieder hin! - Kinostart: 05. Januar 2012

Ulmens Alptraum

Berlin, (lifePR) - Christian Ulmen ist Jonas. Jonas ist 18 Jahre alt. Status: Mehrfacher Sitzenbleiber. Seine allerletzte Chance auf einen weiterführenden Schulabschluss: eine 10. Klasse der Brandenburger Gesamtschule Paul-Dessau. Probezeit: sechs Wochen. Danach wird entschieden, ob Jonas' Noten und Verhalten einen weiteren Verbleib auf der Schule zulassen oder ob er sein zukünftiges Leben ohne Schulabschluss begehen muss.

Gedreht wurde die neue Boje-Buck Produktion (u.a. "Same Same But Different", "Hände weg von Mississippi", "Knallhart", "Herr Lehmann") im tatsächlichen Unterricht mit realen Schülern und Lehrern - und mit Christian Ulmen als "Jonas". Während der sechs Wochen Drehzeit musste Ulmen sämtliche schulischen Tests mitschreiben, mündliche Prüfungen über sich ergehen lassen und auch seine Freizeit als "Jonas" verbringen.

Nach seinen gefeierten Undercover-Rollen in "ulmen.tv" und "Mein neuer Freund" hat sich Grimme-Preisträger Christian Ulmen mit JONAS auf ein echtes Abenteuer eingelassen und sechs Wochen lang die Schulbank gedrückt - sein ganz persönlicher Albtraum: "Ich hatte immer wiederkehrende Träume, in denen ich plötzlich mein Abitur noch mal machen musste. Seit ich JONAS gedreht habe, haben diese Träume endlich aufgehört. Dieser Film macht nicht nur Spaß, er ist auch Psychotherapie für alle, die von diesen Träumen gequält werden".

Regisseur Robert Wilde, der bereits für "Mein neuer Freund" verantwortlich zeichnete, ist mit JONAS ein faszinierender, hochamüsanter und überraschend authentischer Film über Pubertät, Erziehung, Glauben, Liebe, Musik und den Logarithmus gelungen.

JONAS beruht nicht auf wahren Begebenheiten, dieser Film ist eine wahre Begebenheit!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von kreativ bis kunstpirativ: 4. Ausstellung des Offenen Ateliers bis 10.01.2018

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Humorvolle Zeichnungen, emotionale Ausdrucksmalerei, schonungslose Keramiken, alchimistischer Farbauftrag oder geometrische Klarheit – die vierte...

Ach, Gott!

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

An Heiligabend und Weihnachten werden die Kirchen wieder voll sein. Dann versammeln sich dort Gläubige und U-Boot-Christen – Leute, die nur einmal...

3. Sinfoniekonzert am Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wie inspiriert populäre Musik die Klassik? Am Sonntag, 19. und Montag, 20. November 2017 wird im 3. SINFONIEKONZERT unter musikalischer Leitung...

Disclaimer