degewo-Galerie Remise präsentiert Zeichnungen von Lidia Beleninova

(lifePR) ( Berlin, )
Am Mittwoch, den 15. Mai lädt degewo um 18.30 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung von Lidia Beleninova in die degewo-Galerie Remise in Pankow ein. „Der Anfang vom Ende“ ist der Titel der Ausstellung, die in der Zeit vom 16. Mai bis 07. Juni gezeigt wird.

Lidia Beleninova wurde in Moskau geboren und siedelte 2003 nach Leipzig um. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte von 1998 bis 2001 Modedesign an der Moskauer Universität für Serviceleistungen und von 2005 bis 2010 Freie Kunst an der Hochschule für Kunst und Design Halle und schloss mit dem Diplom für Bildende Kunst ab.

Die Künstlerin war seit 2010 an zahlreichen Gruppenausstellungen beteiligt und beschickte fünf Einzelausstellungen, etwa im Salon Art in Leipzig oder bei der Kunstmesse Hanseart in Lübeck. 2017 und 2018 stellte sie ihre Zeichnungen bei der Kunstmesse „Artessenz“ im Sony Center in Berlin aus.

Beleninova sieht sich bei ihren Arbeiten als eine stille Beobachterin des Alltäglichen: „Die auf den ersten Blick unscheinbaren Motive stehen im Mittelpunkt meiner grafischen Arbeiten“, so Beleninova. “Das handwerkliche Können und die technischen Möglichkeiten von Kohle und Bleistift sind mir wichtige Werkzeuge. Durch die präzise und realitätsgetreue Art zu zeichnen möchte ich vertraute Motive wiedergeben, dennoch sind meine Zeichnungen poetisch und leben von der besonderen Atmosphäre, wenn man das Gewöhnliche aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, seinen Zauber sichtbar werden lässt und einen neuen Blick darauf freigibt. Meine Zeichnungen sind leise und poetisch und leben von der besonderen Atmosphäre, die entsteht, wenn man trotz dem rasenden Tempo der modernen Lebensweise für einen Moment innezuhalten schafft.“

Die Ausstellung wird am Mittwoch, den 15. Mai 2019 um 18:30 Uhr eröffnet. Die Laudatio zur Ausstellung hält die Musikkritikerin Fanny Tanck. Die musikalische Umrahmung, die sich ganz auf die ausgestellten Werke bezieht, gestaltet Evgeny Beleninov (Gitarre), der Bruder der Künstlerin. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: 16. Mai bis 7. Juni, dienstags bis freitags von 14 bis 20 Uhr.
degewo-Galerie Remise, Pankgrafenstr. 1, 13187 Berlin-Pankow | Verkehrsverbindungen: S+U Pankow, Bus 155, 225 oder Tram M1, M50 bis Pankow-Kirche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.