Fußballverein für Asylsuchende SC BOMANI BERLIN gewinnt 1.000 Euro

degewo-Aktion #fairesberlin: Berlinerinnen und Berliner teilen ihre "fairen Momente"

(lifePR) ( Berlin, )
Im Rahmen der degewo-Aktion #fairesberlin gewinnt Maimouna Cissé in dieser Woche 1.000 Euro. Prämiert wurde ihr Foto, dass eine Flüchtlingsmannschaft auf einem Fußballplatz zeigt. Die Spieler aus Eritrea sind Mitglieder des Vereins SC BOMANI BERLIN aus Moabit. Ende letzten Jahres gründete Maimouna Cissé gemeinsam mit ihrem Mann den ehrenamtlich betriebenen Verein. Ihr Ziel ist es, Asylsuchende aus den unterschiedlichsten Flüchtlingsunterkünften Berlins einander näher zu bringen und die Integration zu fördern. "Den Gewinn von 1.000 Euro werden wir in Sportausrüstung investieren", freut sich die Vereinschefin.

Ab der kommenden Saison wollen Maimouna Cissé und ihr Mann eine neue Herren- und Kindermannschaft im Verein etablieren - eine Damenmannschaft gibt es bereits. Trainiert wird im Wedding: Das Training des SC BOMANI BERLIN findet zweimal wöchentlich auf dem Sportplatz am Schillerpark statt. Spiele des Vereins gibt es regelmäßig an den Wochenenden zu sehen.

Mit der Aktion #fairesberlin will Berlins führendes Wohnungsunternehmen den Dialog zum Thema Fairness anstoßen. Unter dem Hashtag #fairesberlin sind alle Berlinerinnen und Berliner aufgerufen, sich zu beteiligen und ihre fairsten Momente in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Youtube & Co. zu teilen. Die Aktion läuft noch bis zum 19. Juli. Wöchentlich gibt es 1.000 Euro für ein soziales Projekt, einen Verein oder eine Einrichtung zu gewinnen. Der Gewinner bestimmt, wohin die Spende geht.

Wie so ein fairer Moment aussehen kann, erklärt ein Film, der online auf www.fairesberlin.degewo.de und in den bekannten sozialen Netzwerken zu sehen ist. Die Aktion ist Teil der aktuellen degewo-Kampagne "Fairness: wohnt bei degewo".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.