Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 652399

Debeka BKK begrüßt 100.000stes Mitglied

Krankenkasse mit Sitz in Koblenz ungebremst auf Wachstumskurs

Koblenz, (lifePR) - Die Debeka-Betriebskrankenkasse begrüßt ihr 100.000stes Mitglied: Frank Strobel, Vorstand der Krankenkasse, überreichte Katharina Rhiel aus Marburg einen Blumenstrauß und einen Gutschein für einen Kurzurlaub. „Schon als Privatversicherte fühlte ich mich bei der Debeka gut aufgehoben und auch mit der gesetzlichen Versicherung in der Debeka BKK habe ich eine gute Wahl getroffen“, sagt die 28-Jährige. Sowohl der Zusatzbeitrag wie auch die Verwaltungskosten liegen unter dem Branchendurchschnitt.

Die Debeka BKK wurde im Jahr 1995 zunächst als betriebsbezogene Krankenkasse für die Mitarbeiter der Debeka gegründet. Seit ihrer bundesweiten Öffnung befindet sich die Krankenkasse mit Hauptsitz in Koblenz auf stetigem Wachstumskurs. Inzwischen beschäftigt sie 131 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt mit einer Wachstumsrate von jährlich rund 20 Prozent zu den am stärksten wachsenden Krankenkassen in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Patientensicherheit als oberstes Ziel

, Gesundheit & Medizin, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Die Zentrale Sterilgutversorgung des Städtischen Klinikums Karlsruhe wurde im Herbst vom TÜV Rheinland mit dem Zertifikat EN ISO 13485:2012,...

Meilenstein bei der therapeutisch genutzten MBST Kernspinresonanz-Technologie

, Gesundheit & Medizin, MedTec Medizintechnik GmbH

Die Chronobiologie ist durch den diesjährigen Nobelpreis für Medizin endgültig in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt. Damit wird auch...

Sobek-Stiftung würdigt international herausragende MS-Forscher aus Basel und München

, Gesundheit & Medizin, AMSEL e.V., Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Die Sobek-Stiftung zeichnete am 8. Dezember unter Schirmherrschaft des Wissenschaftsministe­riums Baden-Württemberg zwei Forscher für ihre herausragenden...

Disclaimer