lifePR
Pressemitteilung BoxID: 735735 (DEAG Deutsche Entertainment AG)
  • DEAG Deutsche Entertainment AG
  • Potsdamer Straße 58
  • 10785 Berlin
  • http://www.deag.de
  • Ansprechpartner
  • Fabian Giese
  • +49 (30) 81075-533

DEAG und Till Brönner verlängern exklusiven Partnervertrag für Live-Geschäft bis 2021

(lifePR) (Berlin, ) Zum  Beginn des Jahres 2019 hat die Tochtergesellschaft DEAG Classics AG nun den exklusiven Kooperationsvertrag mit Till Brönner für drei weitere Jahre bis 2021 verlängert. Somit wird die DEAG weiterhin für das komplette Live-Geschäft des Startrompeters in ihren Kerngebieten Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Großbritannien verantwortlich zeichnen.

Nach den großen Erfolgen der „Good Life“-Tour in den Jahren 2016 und 2017 sowie der „Nightfall“-Tour 2018 gemeinsam mit Kontrabassist Dieter Ilg freut sich die DEAG Classics AG auf drei weitere Jahre, um die fruchtbare Zusammenarbeit mit Till Brönner im Rahmen weiterer spannender Projekte fortzuführen. Till Brönner ist als einer der richtungsweisenden Trompeter in der Jazz-Welt bei Fans und Presse etabliert und avancierte in den letzten Jahren zum international gefeierten Solisten. Bei seinen grandiosen Konzerten setzt Till Brönner immer wieder spektakuläre Akzente und begeistert die Zuschauer gleichermaßen mit präziser Technik, einem unverkennbar coolen Sound und puren Emotionen.  

„Wir freuen uns darauf, drei weitere spektakuläre Jahre mit unzähligen einmaligen Live-Momenten gemeinsam mit Till Brönner gestalten zu dürfen. Über 100 Konzerte durften wir bislang für diesen Weltklassekünstler verwirklichen und ich bin mir sicher, dass wir mit den kommenden Projekten weitere Türen öffnen werden und somit sein musikalisches Schaffen einem noch größeren Publikum näher bringen“, kommentieren Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der DEAG, und Jacqueline Zich, COO der DEAG Classics AG, die Vertragsverlängerung.

Für Till Brönner bedeutet die Fortführung der Zusammenarbeit gleichermaßen Konstanz und Innovation: „Die letzten drei Jahre haben deutlich gemacht, wie man mit einem der erfahrensten Veranstalter an seiner Seite Jazz in all seinen Facetten erfolgreich live umsetzen kann und dabei sein bestehendes Publikum begeistert und neue Fans hinzugewinnt. Ich freue mich darauf, nach ‚The Good Life‘ und ‚Nightfall‘ die gemeinsame Reise fortzusetzen und Jazz als eine der immer noch lebendigsten und virtuosesten  Kunstformen der Gegenwart zu feiern!“