lifePR
Pressemitteilung BoxID: 169091 (De-Media.de GmbH)
  • De-Media.de GmbH
  • Merowinger Str. 71
  • 40225 Düsseldorf
  • https://www.de-media.de
  • Ansprechpartner
  • Jens Klocke
  • +49 (2131) 52722-17

Die fünf schönsten Öko-Märchen - eine Fortsetzungsgeschichte

(lifePR) (Neuss, ) "Es war einmal" lautet die typisch deutsche Einleitungsphrase für Märchen und Sagen. Zum Schluss heißt es oft: "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute."

Wir haben unsere Lauscher aufgestellt, und dabei Öko-Märchen aufgeschnappt.

1. Öko-Strom - nur ein Trend, um damit schnell Geld zu verdienen!

Regelmäßig hört man diese Mär, nicht selten aus konservativen Lagern. Doch es ist nicht alles wahr, auch wenn es hinreichend oft wiederholt wird. Grundsätzlich: Es ist nichts dagegen einzuwenden, dass Energieversorger Geld verdienen. Wichtig in dem Kontext, wie dieses - eben möglichst nachhaltig - verdient wird. So hat beispielsweise MVV Energie, der fünftgrößte deutsche Stromversorger, 900 Millionen Euro in nachhaltige Erzeugungsanlagen investiert. Doch die geplante Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke von Schwarz-Gelb sorgt für Ärger. Dementsprechend formuliert MVV-Chef Georg Müller in Zeit online: "Die Laufzeitverlängerung wäre der tiefgreifendste energiewirtschaftliche Einschnitt in den vergangenen zehn Jahren (...) Der Umbau der Energiewirtschaft hin zu einer dezentralen, flexiblen, grünen und pluralistisch organisierten Versorgung würde eine Vollbremsung erfahren." Deshalb erwägt der Energiekonzern MVV eine Klage gegen längere Atomlaufzeiten. Und das kann erfahrungsgemäß dauern.

Unser Fazit: Mit Öko-Strom schnelles Geld verdienen ist genauso sicher wie das Ehrenwort eines Fuchses im Hühnerstall.

2. Öko-Strom ist 100% bio!

Nicht nur mit deutschem Spargel wird Etikettenschwindel betrieben. Oft verkaufen die Versorger Produkte, die sie selbst nicht besitzen, geschweige denn produzieren. Manche Kritiker aber gehen noch weiter: So behaupten die Betreiber des Portals 'Atomausstieg selber machen': "Discount-Ökostrom ist oftmals Kohle- und Atomstrom, der mit sogenannten RECS-Zertifikaten grün gefärbt wurde." Andere Stimmen formulieren vorsichtiger, so unter anderem Wikipedia: "Aus Sicht des Kunden bedeutet dieses lediglich eine rechnerische Verschiebung des Stroms aus Wasserkraft vom normalen Kunden zum Ökostromkunden."

Unser Fazit: Auch wer Kreide frisst, bleibt ein Wolf.

De-Media.de GmbH

De-Media.de ist seit 1998 Agentur für Information und Kommunikation sowie Full-Service-Dienstleister im Bereich Neue Medien. De-Media.de besitzt fundierte Erfahrungen in Planung, Produktion und redaktioneller Begleitung von Online-Portalen sowie in der Umsetzung von On- und Offlineproduktionen mit fachspezifischen Kenntnissen im Versorger- und Gesundheits-Sektor. De-Media.de besitzt zudem langjährige Expertise auf dem Feld der Verbraucherinformationssysteme. Unsere eigene Fachredaktion sowie Kooperationen mit Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden bürgen für Qualität.