Samstag, 24. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 679656

Bündnispartner appellieren an die künftigen Koalitionäre: Mehr Personal für bessere Pflege - jetzt!

Berlin, (lifePR) - Mit einem dringenden Appell hat sich das „Bündnis für Gute Pflege“ heute an die Parteivorsitzenden und die Verhandler der drei Parteien CDU, CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen gerichtet. Mit dem Hinweis auf die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen in der Pflege werden sie gebeten, sich für die Umsetzung von Maßnahmen einzusetzen, mit denen die Situation von Pflegebedürftigen, ihrer Angehörigen und der sie betreuenden Berufsgruppe spürbar verbessert wird. Diese Maßnahmen beziehen sich vor allem auf


Die Dynamisierung der Leistungen der Pflegeversicherung,
Das bis 2020 zu entwickelnde Personalbemessungsinstrument sowie dessen Umsetzung,
Eine Anhebung der Personalbemessung bis 2020,
Ein Sonderprogramm für mehr Pflegefachkraftstellen
Bessere Arbeitsbedingungen für beruflich Pflegende einschließlich der Entlohnung,
Die Finanzausstattung der Pflegeversicherung, sowie
Die grundsätzliche Ausrichtung des Leistungsumfangs.


Der „Appell : Mehr Personal für bessere Pflege – jetzt“ ist als pdf im Anhang beigefügt und in Kürze auch auf der Webseite des Bündnis abrufbar.

DBfK Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e.V.

Das Bündnis für Gute Pflege ist ein Zusammenschluss von 23 bundesweit aktiven Sozial- und Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Berufsverbänden sowie Selbsthilfeorganisationen mit über 13,6 Mio. Mitgliedern. Weitere Informationen: www.buendnis-fuer-gute-pflege.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktionstag "Körper-Scan": Schmerzen zuordnen, Symptome deuten

, Gesundheit & Medizin, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Jeder kennt es. Es zwickt mal hier, es zwickt mal da. Einige Beschwerden gehen schnell vorüber, andere halten sich und gehen in chronische, immer...

Alles über das künstliche Knie

, Gesundheit & Medizin, Klinikum Esslingen GmbH

Wenn das Knie dauerhaft Probleme macht und das Laufen beschwerlich ist, stellt sich für viele Betroffene die Frage, ob ein künstliches Kniegelenk...

Welche Wundauflagen sind weiterhin erstattungsfähig?

, Gesundheit & Medizin, Initiative Chronische Wunden e.V.

Bericht über die Sachverständigen-Anhörung zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie beim Gemeinsamen Bundesausschuss am 20.02.2018 Nach der...

Disclaimer