lifePR
Pressemitteilung BoxID: 416451 (DAVOSA International Bohle GmbH)
  • DAVOSA International Bohle GmbH
  • Lönsstr. 7
  • 32602 Vlotho/Weser
  • http://www.davosa.com
  • Ansprechpartner
  • Theodossios Theodoridis
  • +49 (40) 769940-66

DAVOSA Vanguard - Zeitmesser in Nadelstreifen

Swiss Made Pinstripes

(lifePR) (Hamburg, ) Feine Linien, die den Unterschied machen. Was für einen Nadelstreifenanzug gilt, das lässt sich auch auf das Zifferblatt einer Uhr übertragen - im wahrsten Sinne des Wortes. Bereits 2012 präsentierte die Schweizer Uhrenmarke DAVOSA die klassische Anzug-Uhr Gentleman.

In diesem Jahr interpretiert sie den Begriff "Dress Watch" noch etwas enger und bringt das Thema Nadelstreifen in den Uhrenhandel - in Form der DAVOSA Vanguard Automatic.

Der Schweizer Zeitmesser erfüllt alle Voraussetzungen einer Anzug-Uhr: Klassischer Look, moderate Größe und geringe Höhe - in diesem Fall nur neun Millimeter. Damit lässt sich die Vanguard nicht nur angenehm tragen, sie gleitet auch problemlos unter jede Hemdmanschette. Doch es sind nicht nur die Nadelstreifen, die sie von der typischen Dress Watch unterscheidet: Für ein etwas markanteres Gesicht sorgen vor allem die rechteckigen Stundenmarkierungen, auf die DAVOSA statt der üblichen Ziffern oder Stabindizes setzt. Die DAVOSA Vanguard ist ab Ende Juni in den Varianten Schwarz und Weiß erhältlich. Die Uhr kommt in einer aufwändigen Box - inklusive drei Lederbändern und Tool zum Wechseln. Der Preis liegt bei 798 Euro.

Schwarze Superluminova, Vintage-Lederband, Domed Glass

Es sind vor allem die Details, die einer Dress Watch ihren eigenen Charakter geben - zusätzlich zur obligatorischen Eleganz. Bei der DAVOSA Vanguard kommen zu dem Pinstripe-Zifferblatt drei austauschbaren Lederbänder dazu, die beiden Varianten samt Wechselwerkzeug beiliegen. Dazu gehört neben einem klassisch schwarzen und braunen auch ein Vintage-Lederband, das der Uhr einen leicht antiken Look gibt.

Auf den ersten Blick nicht sofort erkennbar, bietet die schwarze Variante der Vanguard ein interessantes Detail-Highlight: Ihre Zeiger sind mit schwarzer Superluminova belegt. Im Tageslicht passen sie sich dezent dem Zifferblatt an - im Dunkeln zeigen sie ihre volle Leuchtkraft. Die Zeiger der weißen Variante sind entsprechend mit weißer Superluminova belegt.

Einen besonderen Effekt erzielt DAVOSA mit der Wahl eines gewölbten Saphirglases - von Uhrenkennern auch als "Domed Glass" bezeichnet. Während die gesamte Uhr auf eine flache Bauweise ausgerichtet ist, gestattet DAVOSA dem edlen und außergewöhnlich hartem Glas, etwas mehr Platz einzunehmen. Und das kommt dank der räumlichen Wirkung eines gewölbten Glases sowohl dem Zifferblatt als auch der gesamten Uhr zugute. Dennoch trägt die Uhr nicht auf. Im Gegenteil: Sie bleibt mit einer Gesamthöhe von neun Millimetern und einem Durchmesser von 40 Millimeteren erstaunlich flach und dezent. Weitere Details dieser Uhr sind: ein poliertes Edelstahlgehäuse mit fein geschliffenen Flanken, ein vierfach verschraubter Glasboden, der einen Blick auf das Schweizer Qualitätswerk (ETA 2892-2) gewährt, und eine abgerundete und dennoch griffige Krone mit Stern- Logo.

Die DAVOSA Vanguard - eine Dress Watch für den anspruchsvollen und detailverliebten Uhrenträger.

Die DAVOSA Vanguard im Überblick:
- Guillochiertes Zifferblatt mit Nadelstreifen - in den Farben Weiß und Schwarz
- Zeiger mit schwarzer und weißer Leuchtmasse (Superluminova) - passend zum Zifferblatt
- Gewölbtes Saphirglas
- Edelstahlgehäuse
- Vierfach verschraubter Stahlboden
- Mechanisches Schweizer Automatikwerk - Kaliber: ETA 2892-2
- Maße: Durchmesser: 40mm, Höhe: 9mm
- Edle und aufklappbare Box - inklusive drei Lederbändern und Wechselwerkzeug
- Preis: 798 Euro

Weitere Informationen und Bildmaterial: http://www.boheme-pr.de/davosa-presse

DAVOSA auf Facebook: http://www.facebook.com/DAVOSAwatches

www.davosa.ch