lifePR
Pressemitteilung BoxID: 347136 (DAVOSA International Bohle GmbH)
  • DAVOSA International Bohle GmbH
  • Lönsstr. 7
  • 32602 Vlotho/Weser
  • http://www.davosa.com
  • Ansprechpartner
  • Theodossios Theodoridis
  • +49 (40) 769940-66

DAVOSA Black Ternos Ceramic Hamburg,

Comeback in Black: Mit Keramik und diamantähnlichem Karbon

(lifePR) (Vlotho/Weser, ) Auch Uhren können ihr Comeback feiern: 2010 legte die Schweizer Uhrenmarke DAVOSA erstmals die beliebte Taucheruhr Ternos in einer komplett schwarzen Edition auf - limitiert auf 333 Stück. Die Uhr war binnen kurzer Zeit nicht mehr lieferbar. Eine erfreuliche Nachricht für 333 Besitzer des tiefschwarzen Tauchers - eine weniger gute Nachricht für all diejenigen, die ebenfalls gern eine solche Uhr an ihrem Handgelenk gesehen hätten.

Rund zwei Jahre nach der ersten Black Ternos bringt DAVOSA den schwarzen Zeitmesser nun in einer unlimitierten und veränderten Variante in den Handel. So wie die gesamte neue Ternos-Reihe verfügt auch die Black Ternos Ceramic über eine besonders widerstandsfähige Keramik-Lünette und eine neue robuste Edelstahlschließe. Ebenfalls neu: Die widerstandsfähige schwarze Schicht, die nun das Stahlgehäuse der Black Ternos schützt. Es handelt sich um eine sogenannte DLC-Beschichtung. DLC steht dabei für "Diamond-like Carbon" und gibt der Uhr ihren markant schwarzen Look. Die Black Ternos Ceramic ist ab sofort für 678 Euro im Uhren-Fachhandel erhältlich - die neuen Stahlmodelle liegen bei 598 Euro.

DLC - Diamond-like Carbon

Diamanten sagt man nach, dass sie für die Ewigkeit sind. Tatsächlich weisen sie einen enormen Härtegrad auf, der sie nahezu unverwüstlich macht. Man setzt sie nicht nur als Schmucksteine, sondern auch als Schneid-, Bohr-, und Schleifstoffe in der Industrie ein. Überall dort, wo ein hoher Härtegrad - und damit geringer Abrieb- und Verschleißgrad - von Nöten ist. Da nun Diamanten recht teuer und im Grunde nichts anderes als von der Natur physikalisch bearbeiteter Kohlenstoff sind, hat man sich daran gemacht, ihre Eigenschaften künstlich nachzubilden. Ergebnis dieser Bemühungen sind mehrere aufwändige Verfahren, bei denen man Kohlenstoff (Karbon) in einer Schicht auf Oberflächen aufträgt, und diese dadurch diamantähnliche Eigenschaften erhalten. Bei der Herstellung von Uhren bedient man sich dieser Diamond-like-Carbon-Technologien und sorgt so dafür, dass sich Träger derart beschichteter Uhren nicht nur über den schwarzen Look ihres Zeitmessers freuen können, sondern auch über eine besonders hohe Langlebigkeit. Vielleicht nicht für die Ewigkeit wie bei Diamanten - aber doch recht nah dran.

Black Ternos Ceramic- im Überblick:
- Keramik-Lünette - einseitig drehbar und kratzresistent
- Edelstahlgehäuse mit widerstandsfähiger DLC-Beschichtung (Diamond-like Carbon)
- massives Gliederarmband mit neuer Schließe, Sicherheitsverschluss und Taucherverlängerung
- wasserdicht bis 200 m
- extra dickes Saphirglas
- verschraubte Krone
- Vollgewinde-Schraubboden
- eingravierte Seriennummer
- Schweizer Automatikwerk ETA 2824-2
- Durchmesser: 40 mm
- Preis: 678,- Euro (Stahlvarianten ohne DLC: 598,- Euro)

DAVOSA im Internet: www.davosa.ch
DAVOSA auf Facebook: http://www.facebook.com/DavosaWatches