Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152903

Dem Himmel ein Stück näher

Hotel Bayern am Tegernsee eröffnet neue Spa-Räume mit Seeblick / STROMBERGER PR übernimmt PR-Kampagne

(lifePR) (München, ) In Harmonie mit der Natur - Ende März 2010 eröffnet das Hotel Bayern sechs Spa-Räume mit atemberaubendem Blick auf den Tegernsee und die Alpen. Hochwertige Möbel aus gebürstetem Eichenholz, sardischer cremefarbener Steinboden und feine Stoffe finden hier Verwendung. Die verschiedenen Behandlungen mit den Naturkosmetiklinien Pharmos Natur und Dr. Hauschka unterstreichen das Zusammenspiel von sinnlichem Design und der umgebenden Landschaft. Der Umbau bildet den Abschluss einer Reihe von Modernisierungen und Neubauten, die bereits Ende 2008 mit zeitgemäßen Zimmern und dem Bayern Spa einen ersten Höhepunkt fanden. Die Übernachtungspreise beginnen ab 160 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer einschließlich Frühstück. Reservierungen werden telefonisch unter +49(0)8022/182-0 und per E-Mail unter info@hotel-bayern.de entgegengenommen.

Für die konsequente Weiterentwicklung des Bayern Spa zeichnet das renommierte Münchner Architekten- und Innenarchitektenbüro landau + kindelbacher verantwortlich. Ziel war es, den Gast mit einer Wohlfühlatmosphäre zu verwöhnen und gleichzeitig mit einem zurückhaltenden, puristischen Design den Anforderungen des 21. Jahrhunderts Rechnung zu tragen. Fünf Behandlungsräume, in denen Gäste mit Massagen und Schönheitsanwendungen verwöhnt werden, ein großzügiger Paar-Behandlungsraum, ein Rasulbad und ein Raum für duftende Bäder lassen keine Wünsche offen. Bei der Farbgestaltung dominieren Creme, Braun und Gold, während Aubergine und florale Motive warme Akzente setzen. Die Möbel wurden von einheimischen Schreinern nach den Entwürfen der Architeken angefertigt. Ein individuell abgestimmtes Lichtkonzept sowie eine weitere Rezeption runden die Einrichtung ab.

Das Hotel Bayern besticht durch eine gelungene Symbiose aus gelebter Tradition und modernem Flair. Der imposante Ausblick auf den Tegernsee und die Alpen ist unübertroffen, der Service legendär. Eingebettet in eine 42 Hektar große Parklandschaft spricht das Vier-Sterne-Superior-Hotel die Sinne seiner Gäste an und lässt sie im Hier und Jetzt ankommen.

73 Zimmer und Suiten verteilen sich auf vier Gebäude verschiedener Epochen, die miteinander verbunden sind. Das im Jugendstil erbaute Sengerschloss beeindruckt mit sieben individuell gestalteten Suiten und drei Doppelzimmern, einem Restaurant mit Panoramaterrasse, der Schloss-Bar und dem Barocksaal für Feierlichkeiten im historischen Ambiente. Ein gemütlicher Biergarten mit altem Baumbestand lädt zum Verweilen ein. Die Häuser Quirin und Tegernsee schließen sich im traditionell gehaltenen Stil an. Das 2008 umgebaute Haus Wallberg ist ein beeindruckendes Beispiel moderner alpiner Baukunst mit Bezug zur regionalen Architektur. Der heutige Lifestyle spiegelt sich in 37 Zimmern, dem 1.400 Quadratmeter großen Bayern Spa und einem High-Tech-Tagungszentrum wider, das seinesgleichen am See sucht.

Das oberbayerische Tegernseer Tal liegt zirka 50 Kilometer von München entfernt und blickt auf eine über 1290-jährige Geschichte zurück. Rund 25.000 Einwohner verteilten sich auf die Gemeinden Gmund, Kreuth, Bad Wiesee, Rottach-Egern und Stadt Tegernsee. Zu großer Berühmtheit gelangte das Kloster Tegernsee mit seinem Bier und dem Braustüberl. Auch Aktiven hat der Tegernsee das ganze Jahr über viele Möglichkeiten von Skifahren bis Wandern zu bieten. Weitere Informationen finden sich unter www.tegernsee.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schweizer Top-Tourismusregion Flims-Laax-Falera setzt auf E-Mountainbiking

, Freizeit & Hobby, bike-energy

Kaum eine Tourismusregion in den Alpen hat ein perfekteres Wegenetz für E-Mountainbiker geschaffen, als Laax-Flims. Marc Woodli, der Produktmanager...

St. Moritz erwartet jetzt die E-Biker

, Freizeit & Hobby, bike-energy

Während die Funktionäre der Ski-WM gerade abreisen, werden in St. Moritz bereits die Fahnen für eine erfolgreiche Sommersaison aufgezogen. Der...

Relaxed mit dem „Mopped“ in den Frühling 2017

, Freizeit & Hobby, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Ein Großteil der Motorrad- und Rollerfahrer in Deutschland geht den Saisonstart sehr überlegt an, dies verraten die Ergebnisse einer aktuellen...

Disclaimer