Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 660686

She's Mercedes und EMOTION ehren Frauen für ihr soziales und gesellschaftliches Engagement

EMOTION.award 2017

Stuttgart / Hamburg, (lifePR) - Im Rahmen einer feierlichen Gala in Hamburg wurden gestern zum sechsten Mal außergewöhnliche Frauen aus Deutschland mit dem EMOTION.award 2017 für ihr soziales und unternehmerisches Engagement ausgezeichnet. Unter den Gästen waren Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik wie Dr. Katarina Barley, Patricia Riekel, Yared Dibaba, Lars Hinrichs, Lisa Ortgies, Stephan Luca, Boris Entrup oder Sabrina Staubitz. She’s Mercedes unterstützt in diesem Jahr erstmals den EMOTION.award. Die Initiative verfolgt seit 2015 das Ziel, Frauen aus allen Bereichen miteinander zu vernetzen und in ihren unterschiedlichen Unternehmungen zu bestärken. Dr. Jens Thiemer, Leiter Marketing Mercedes-Benz Pkw, überreichte gemeinsam mit dem Moderator Johannes B. Kerner, einer der Paten des EMOTION.award, der langjährigen Politikerin und ehemaligen Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth die Auszeichnung für ihr Lebenswerk.

„Mit ‚She’s Mercedes’ haben wir eine vielschichtige Networking-Initiative geschaffen, die den Austausch von und mit Frauen rund um das Thema Mobilität und Lifestyle fördert. Damit können wir noch gezielter auf individuelle Bedürfnisse eingehen, passend zu unserer Tradition: Schließlich haben mit Mercédès Jellinek und Bertha Benz zwei Frauen die Geschichte unseres Unternehmens wesentlich mitbestimmt“, so Dr. Jens Thiemer, Vice President Mercedes-Benz Pkw. „Auszeichnungen wie der EMOTION.award sind wichtig, um Frauen für ihr Engagement zu würdigen und ihnen Mut zu machen, den eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu verfolgen. Ich bin stolz, mit Rita Süssmuth eine ganz besondere Frau und Kämpferin für die Angelegenheiten von Frauen auszeichnen zu dürfen.“

Dr. Katarzyna Mol-Wolf, Chefredakteurin von EMOTION und Geschäftsführerin des Verlags INSPIRING NETWORK, fügte an: „Auch in diesem Jahr sind wieder beeindruckende Frauen für ihr Engagement und ihre Leistungen ausgezeichnet worden. Wir sind überzeugt, dass ihr Beispiel andere Frauen inspiriert und ermutigt. Der Initiative ‚She’s Mercedes’ möchten wir herzlich für die großartige Unterstützung danken. Mit ihr an unserer Seite gewinnt der EMOTION.award noch mehr Relevanz.“

Der EMOTION.award des Frauenmagazins EMOTION wird in den vier Kategorien „Frauen in Führung“, „Soziale Werte“, „Unternehmerin/Gründerin“ und „Frau der Stunde“ verliehen. Zudem wird das beste Team mit dem Sonderpreis „Hand in Hand“ geehrt. Erstmalig in diesem Jahr wurde der Preis für das Lebenswerk vergeben. Eine 16‑köpfige Jury aus Frauen und Männern, die über ihren Lebens- und Karriereweg gezeigt haben, dass sie von Diversity überzeugt sind, wählte die Gewinnerinnen aus.

Über „She’s Mercedes“

„She’s Mercedes“ ist eine Initiative, mit der sich Mercedes-Benz im Rahmen seiner Strategie „Best Customer Experience“ seit 2015 gezielt an Frauen richtet. Ziel ist es, die Marke mit dem Stern bis 2020 als die attraktivste Premium-Automobilmarke für Frauen zu etablieren und den Anteil weiblicher Kunden zu erhöhen. Mit der Inspirationsplattform She’s Mercedes tritt Mercedes-Benz in einen intensiveren Dialog mit Frauen und will damit die Relevanz der Marke für die Zielgruppe deutlich erhöhen. Die holistische Initiative umfasst exklusive Networking Events sowohl auf bestehenden als auch auf neuen Mercedes-Benz Plattformen, eine Website und Online-Community (www.mercedes.me/she) sowie ein Magazin. Darüber hinaus möchte Mercedes-Benz mit neuen Services und Mobilitätsdienstleistungen ganz gezielt auf die individuellen Bedürfnisse von Frauen rund um Mobilität eingehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Future Council (WFC) richtet internationale Kinderschutz-Konferenz aus

, Familie & Kind, World Future Council

Der World Future Council (WFC), auch bekannt als Weltzukunftsrat, richtet vom 28. bis 30. November eine internationale Kinderschutz-Konferenz...

World Vision: Kinder an Entscheidungen beteiligen, die sie betreffen!

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Der Weltklimagipfel ist beendet. Viele Jugendliche aus allen Erdteilen der Welt waren anwesend und forderten eine stärkere Beteiligung bei den...

Marienhöher "Tiger" waschen Polizeiautos

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bewaffnet mit Staubsauger, Putzlappen und Eimern rückten Pfadfinder der Gruppe „Tiger“ am 13. November beim 2. Polizeirevier in Darmstadt an....

Disclaimer